„The Voice of Saarland“: Filiz Arslan (20) aus Ensdorf beim großen „The Voice of Germany“-Halbfinale am 10. Dezember, live in SAT.1 (FOTO)





Sie singt im #TVOG-Halbfinale für das Saarland. Filiz Arslan (20)
steht neben elf weiteren Talenten im Halbfinale von „The Voice of
Germany“ am Sonntag, 10. Dezember, 20:15 Uhr in SAT.1. Filiz: „–The
Voice of Germany– ist für mich die schönste Erfahrung meines Lebens
und ein großer Anfang, um vielleicht in Zukunft mehr Musik machen zu
können. Mein Highlight bei TVOG war die Battle-Phase: Steffi von
Silbermond war da, ich habe zwei Brüder dazu gewonnen und habe es
geschafft, mich in einem Dreier-Battle gegen zwei große
Männer-Stimmen durchzusetzen – damit hätte ich wirklich nicht
gerechnet! Mein Coach Mark hat eine lockere, ehrliche, coole und
lässige Art – das macht ihn sehr authentisch! Er macht Späße und ist
in seinem Job immer on Point! Mark weiß was zu tun ist, wenn es um
die Wurst geht!“

Im Halbfinale treten Mark Forster, Yvonne Catterfeld, Samu Haber und
den „Fanta 2“ Smudo und Michi Beck mit jeweils drei Talenten an. Nur
ein Talent aus jedem Team kann sich ins Finale singen. Die Zuschauer
entscheiden per Telefon- und SMS-Voting, wer ins #TVOG-Finale am 17.
Dezember einzieht.
Und sie verleiht dem Halbfinale die extra Portion Farbe: Die
US-Sängerin P!NK performt ihre aktuelle Hitsingle „What About Us“.

Die #TVOG-Halbfinalisten und ihre Songs:

#TeamMark

Filiz Arslan, 20 Jahre aus Ensdorf (Saarland)
In den Blind Auditions performt Filiz „Doppelleben“ von Elif und
schafft es mit ihrer gefühlvollen Stimme Coach Mark Forster von sich
zu überzeugen. Bei den Battles zeigt die Powerfrau einmal mehr, was
in ihr steckt, und setzt sich im Dreier-Battle gegen doppelte
männliche Konkurrenz durch. Mit dem Song „20.000 Meilen“ von Xavier
Naidoo ergattert die Deutsch-Türkin in den Sing Offs einen der
begehrten „Hot Seats“ und zieht ins Halbfinale ein.
Halbfinalsong: Amanda – Ich kann nicht schlafen

Benedikt Köstler, 17 Jahre aus Burgthann bei Nürnberg
Der 1,92 Meter große Benedikt wird bereits in den Blind Auditions von
allen vier Coaches gebuzzert. In den Battles sorgt Benedikt mit
seiner ungewöhnlich tiefen Stimme mit „Hallelujah“ von Leonard Cohen
für weitere Gänsehaut-Momente und zieht in die Sing Offs ein. Dort
sichert sich der Hobby-Torwart mit „House Of The Rising Sun“ von The
Animals einen Platz im Halbfinale.
Halbfinalsong: Ben E. Kind – Stand By Me

Michael Russ, 24 Jahre aus Tillmitsch, Österreich
Michael schafft es, seine softe Stimme perfekt einzusetzen und das
Publikum und die Coaches zu begeistern. Nach seinem Vierer-Buzzer in
den Blind Auditions mit dem Song „Perfect“ von Ed Sheeran geht die
#TVOG-Reise für den Studenten weiter. Auch in den Battles verhilft
ihm ein Ed Sheeran-Song zum Sieg: Mit „Galway Girl“ sichert er sich
seinen Platz in den Sing Offs. Hier wagt er sich an den Michael
Jackson-Klassiker „The Way You Make Me Feel“ und wird mit einem Platz
im Halbfinale belohnt.
Halbfinalsong: Alicia Keys – If I Ain´t Got You

#TeamSamu

Lara Samira Will, 17 Jahre aus Berlin
Sie ist das Mädchen mit der Ukulele und der bezaubernden Stimme. Mit
ihrem Song „Let It Be“ von den Beatles sorgt die Schülerin bei den
Coaches bereits in den Blind Auditions für Tränen. In den Battles
stellt sie ihr musikalisches Können einmal mehr unter Beweis und
überzeugt mit dem Song „Everybody Hurts“ von R.E.M.. In den Sing Offs
performt die Berlinerin den Song „Over The Rainbow“ von Israel
Kamakawiwo–ole.
Halbfinalsong: Ed Sheeran – I See Fire

Natia Todua, 21 Jahre aus Bruchsal
Das ehemalige Au-Pair-Mädchen aus Georgien überzeugt mit ihrer
extravaganten Stimme alle Coaches in den Blind Auditions mit dem Song
„I Put A Spell On You“ von Nina Simone. In den Battles zeigt Natia
mit dem Song „Blurred Lines“ von Robin Thicke, was sie alles aus
ihrer Stimme herausholen kann. Mit „Feeling Good“ von Nina Simone
zieht sie ins Halbfinale ein.
Halbfinalsong: Queen – Somebody To Love

Janina Beyerlein, 17 Jahre aus München
Janina sichert sich ihren Platz in den Battles nach einem
Vierer-Buzzer in den Blind Auditions und dem Song „Starving“ von
Hailee Steinfeld & Grey feat. Zedd. In den Battles liefert die
Schülerin mit „Where The Wild Roses Grow“ von Kylie Minogue & Nick
Cave einen bewegenden Auftritt und startet weiter in die Sing Offs
durch. Mit „What About Us“ von P!NK stellt sie einmal mehr ihr
Gesangstalent unter Beweis.
Halbfinalsong: Dua Lipa – New Rules

#TeamFantas

Meike Hammerschmidt, 27 Jahre aus Salzgitter
Mit „Just A Girl“ von No Doubt kann die Sozialpädagogin mit der
Powerstimme alle Coaches in den Blind Auditions von sich überzeugen.
Gemeinsam mit #TeamFanta wird sie durch jeden Auftritt stärker und
kann das Rock-Battle mit „Smooth Criminal“ von Alien Ant Farm für
sich entscheiden. Zusammen mit Gastcoach Beth Ditto arbeitet sie für
ihren Auftritt an der Performance des Songs „Standing In The Way Of
Control“ von Gossip.
Halbfinalsong: Foo Fighters – The Pretender

Anna Heimrath, 20 Jahre aus Graz, Österreich
Annas #TVOG-Reise beginnt mit dem Song „It Ain´t Me“ von KYGO &
Selena Gomez. Die Fantas können die ehemalige Waldorfschülerin für
ihr Team gewinnen und entscheiden sich nach einem Dreier-Battle
erneut für sie. Für die Sing Offs wählt Anna den Song „Fix You“ von
Coldplay und gibt damit sowohl der Zerbrechlichkeit, als auch der
Stärke in ihrer Stimme Raum zur Entfaltung.
Halbfinalsong: Birdy – People Help The People

Dzenan Buldic, 23 Jahre aus Kempten
In den Blind Auditions buzzern alle Coaches für Dzenan, nachdem er
mit „Classic“ von MKTO einen ganz besonderen Auftritt abliefert. Er
entscheidet sich für die Fantas als Coaches und zieht mit ihnen in
die Battles ein. Dort zeigt der junge Vater seine facettenreiche
Stimme mit „Crazy In Love“ von Beyoncé & JAY-Z und sichert sich einen
Platz in den Sing Offs, wo er „So Wie Du Bist“ von MoTrip & Lary
singt.
Halbfinalsong: XAVAS – Schau nicht mehr zurück

#TeamYvonne

Gregor Hägele, 17 Jahre aus Stuttgart
Mit „When You Love Someone“ von James TW beginnt Gregors #TVOG-Reise
in den Blind Auditions in #TeamYvonne. In einem sehr gefühlvollen und
emotionalen Battle kann sich der Schüler mit dem Song „Dancing On My
Own“ von Calcum Scott mit einem starken Auftritt gegen die doppelte
Konkurrenz durchsetzen. In den Sing Offs performt er ebenso
erfolgreich „The A Team“ von Ed Sheeran und rührt Yvonne damit zu
Tränen.
Halbfinalsong: Ella Eyre – We Don´t Have To Take Our Clothes Off

BB Thomaz, 33 Jahre aus Düsseldorf
Bereits in den Blind Auditions fällt BB Thomaz sofort auf – sowohl
durch ihre extrovertierte Art, als auch ihre unglaubliche Stimme. Mit
„Bang Bang“ von Jessie J, Ariana Grande & Nicki Minaj schafft sie es,
alle Coaches von sich zu überzeugen. Mit „Mama Knows Best“ von Jessie
J liefert die Powerfrau auch in den Battles eine der besten
Performances aus Yvonnes Sicht. Mit „Listen“ von Beyoné zieht die
Zumba-Trainerin ins Halbfinale ein.
Halbfinalsong: The Police – Every Breath You Take

Melvin Vardouniotis, 16 Jahre aus Hamburg
Keiner der Coaches kann es glauben: Hinter dieser kraftvollen und
tiefen Stimme steckt tatsächlich ein 16-jähriges Talent! Melvin
begeistert alle mit „Bridge Over Troubled Water“ von Simon &
Garfunkel in den Blind Auditions. In den Battles performt er
„Imagine“ von John Legend und verleiht dem Song, der für ihn viele
wichtige Botschaften enthält, seine ganz persönliche Note. Mit dem
Song „Thinking `Bout You“ von Dua Lipa sichert er sich schließlich
einen Platz im Halbfinale.
Halbfinalsong: Whitney Houston – The Greatest Love Of All

Das „The Voice of Germany“-Halbfinale am Sonntag, 10. Dezember, um
20:15 Uhr, live in SAT.1. Das TVOG-Finale am Sonntag, 17. Dezember,
um 20:15 Uhr, live in SAT.1.

Alle Informationen zu „The Voice of Germany“ finden Sie auf der
Presseseite http://presse.prosieben.de/TVOG2017 oder unter
www.TheVoiceofGermany.de.

Die besten Talente aus „The Voice of Germany“ gehen auch dieses Jahr
wieder auf Tour. Tickets und Infos zur „The Voice of Germany – live
in Concert“-Tour gibt es auf www.thevoiceofgermany.de/tour.

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Entertainment
Tina Land, Anita Richtmann
Tel. 089-9507-1192, -1108
Tina.Land@ProSiebenSat1.com
Anita.Richtmann@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Susi Lindlbauer, Johanna Brinkmann
Tel. 030-3198-80822, 089-9507-1161
Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com
Johanna.Brinkmann@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 8. Dez 2017. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de