Tagessieg für „Tatort – Zeit der Frösche“ (SWR/ Degeto) (FOTO)





9,01 Millionen sahen den zweiten Auftritt von Heike Makatsch als
Kommissarin Ellen Berlinger im Ersten

Einen Erfolg beim Publikum erzielte der Ostermontag-Tatort „Zeit
der Frösche“ von SWR und ARD Degeto am gestrigen Abend (2. April
2018) im Ersten: 9,01 Millionen Zuschauer verfolgten den zweiten
Auftritt von Heike Makatsch als Kommissarin Ellen Berlinger, die
dieses Mal in Mainz ermittelte. Damit war der „Tatort – Zeit der
Frösche“ die meistgesehene Sendung des Tages im deutschen Fernsehen.
Die Zuschauerzahl entspricht einem Marktanteil von 25,7 Prozent. Auch
bei den Zuschauern von 14 bis 49 Jahren erreichte der „Tatort“ einen
guten Marktanteil von 20,4 Prozent.

Zweiter Tatort mit Heike Makatsch

Kommissarin Ellen Berlinger suchte mit ihrem Kollegen Martin
Rascher, gespielt von Sebastian Blomberg, den Mörder eines jungen
Mädchens. Das Drehbuch stammt von Marco Wiersch, nach einer Vorlage
von Florian Oeller, Regie führte Markus Imboden. Luis Kurecki, Jule
Böwe, Jan Messutat, Lucas Prisor, Cathrin Buhtz und Robert Schupp
waren in weiteren Rollen zu sehen. Die Redaktion hatten Michael
Schmidl (SWR) und Birgit Titze (ARD Degeto).

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel. 07221 929 23273,
bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 3. Apr 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de