Tagesschau klarer Marktführer bei Fernsehnachrichten – höchste Zuschauerzahl auch bei 14- bis 49-Jährigen





Neun Millionen Menschen schalten jeden Abend die
Tagesschau um 20 Uhr ein, der Marktanteil liegt im Schnitt der Monate
Januar bis Oktober 2011 bei 32,0 Prozent. Damit bleibt die Tagesschau
weiter die mit Abstand erfolgreichste Nachrichtensendung im deutschen
Fernsehen. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen erreicht die Tagesschau
im Vergleich zu allen Konkurrenten die meisten Zuschauer (1,84
Millionen; „RTL aktuell“: 1,45 Millionen). Bei der jungen
Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen kommt die Tagesschau im
laufenden Jahr auf einen Marktanteilswert von 11,0 Prozent, die
Sendung „heute“ vom ZDF erzielt 3,3 Prozent.

NDR Intendant Lutz Marmor: „Mit aktuellen und seriös präsentierten
Fernsehnachrichten punktet die Tagesschau auch bei Jugendlichen und
jungen Heranwachsenden.“

„RTL aktuell“ kam in diesem Jahr im Schnitt bislang auf 3,86
Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 18,6 Prozent. Die
„heute“-Sendung des ZDF verzeichnete für ihre 19.00-Uhr-Ausgabe 3,69
Millionen Zuschauer und einen Marktanteil von 16,6 Prozent. Für die
Nachrichtensendung von SAT 1 hat die GfK-Fernsehforschung von Januar
bis Oktober 2011 eine durchschnittliche Zuschauerzahl von 1,93
Millionen gemessen (entsprechend 6,9 Prozent Marktanteil).

Von den neun Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern sehen 5,35
Millionen die 20-Uhr-Ausgabe im Ersten. Mehr als dreieinhalb
Millionen verfolgen die Sendung in einem der Dritten Programme der
ARD, auf 3sat, Phoenix oder im Digitalkanal Eins Extra. Die
angegebenen Werte berücksichtigen alle Wochentage von Montag bis
Sonntag. Sie basieren auf Daten der GfK-Fernsehforschung.

Wichtige Zahlen für den Zeitraum 1.1.2011 bis 31.10.2011 im
Überblick:

Uhrzeit Sendung Zuschauer in Mio
(ab 3 Jahre) (14 – 49 Jahre) MA in Prozent
(ab 3 Jahre)

20.00 Uhr Tagesschau 9,00 1,84 32,0
18.45 Uhr RTL aktuell 3,86 1,45 18,6
19.00 Uhr heute 3,69 0,51 16,6
20.00 Uhr SAT.1 Nachr. 1,93 0,81 6,9

Werte für Tagesschau und heute inkl. der Ausstrahlung in Dritten
Programmen der ARD, 3sat, Phoenix und Eins Extra; Quelle: AGF/GfK;
NDR Medienforschung. 1. November 2011 / MG

Pressekontakt:
NDR / Das Erste
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 – 2300
Fax: 040 / 4156 – 2199
http://www.ndr.de

veröffentlicht von am 1. Nov 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de