SWR3 Gagtory und Söhne Mannheims auf Schloss Engers Cliquen, Vereine oder Clubs können ab sofort Tickets gewinnen





„Concert oder Comedy“, die „SWR3 Gagtory“ mit
Andreas Müller oder die Söhne Mannheims, 11. oder 12. August? Die
SWR3-Hörer haben die Wahl, für welche Show auf Schloss Engers in
Neuwied sie Tickets gewinnen möchten. Ob Clique, Fußballverein,
Japanisch-Kurs, Büro-gemeinschaft oder Funsport-Truppe – Gruppen und
Teams können auf SWR3.de gewinnen.

Ein halbes Dutzend Studio- und Live-Alben mit Bestsellergarantie
und jeder Menge denkwürdiger Auftritte, ob bei Mega-Festivals wie
„Rock am Ring“ oder mit dem SWR Sinfonieorchester – mit den „Söhnen
Mannheims“ bringt SWR3 die deutsche Erfolgs-Formation schlechthin
nach Neuwied. Auf ihrem neuen Studioalbum „Barrikaden von Eden“
zeigen sich die 14 Musiker unter der Ägide der beiden führenden
Songwriter und Produzenten Michael Herberger und Xavier Naidoo
zeitgemäßer denn je. Ende des Jahres präsentieren die „Söhne
Mannheims“ ihre großen Hits und die Songs des neuen Albums auf ihrer
„Casino BRD Tour“ auf den Arena-Bühnen Österreichs, Deutschlands und
der Schweiz. Auf Schloss Engers können die knapp 2.250 Besucher die
„Söhne Mannheims“ ganz nah und exklusiv erleben.

Bei der „SWR3 Gagtory“ bringt „Großimitator“ Andreas Müller seine
Kollegen Sascha Zeus, Steffi Haiber, Kemal Goga sowie die
A-Capella-Formation „John Beton & the five Holeblocks“ rund um
SWR3-Moderator Sebastian Müller auf die Schloss-Bühne: Politisches
Kabarett, Dialoge, Parodien, Musik, Klamauk – Andreas Müller schlüpft
in Sekundenbruchteilen in verschiedenste Charaktere. Als einziger
Radiomoderator Deutschlands ist Sascha Zeus Träger des „Schwarzen
Gürtels in Geschichte“ und zappt sich live durch seine vielen
Radio-Comix. SWR3-Moderatorin Steffi Haiber schlüpft in ihre
Paraderolle als schwäbelnde Esoterik-Tante und „Comedy-Redaktürk“
Kemal Goga reitet als „Osmane im Schloss“ durch seine
deutsch-türkische Kindheit. Coole Poparrangements mit Augenzwinkern
kommen von „John Beton & the five Holeblocks“.

Pressekontakt: Grazyna Bornholdt, Tel. 07221/929-3061, Email:
presse@swr3.de, Internet: www.swr3.de/presse

veröffentlicht von am 11. Jul 2011. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de