SWR2 Podcast-Serie “Der Koffer aus dem Mauerstreifen”





Zehnteilige Spurensuche zum 30. Jahrestag des Berliner Mauerfalls
ab 2.9. in SWR2 / ab 24.8. als Podcast auf SWR2.de und in der ARD
Audiothek sowie Webdoku online auf SWR2.de

Zum 30. Jahrestag des Falls der Berliner Mauer erinnert SWR2 mit
einer dokumentarischen Spurensuche an die innerdeutsche Teilung und
ihre Folgen. Die Radio- und Podcastserie “Der Koffer aus dem
Mauerstreifen” lässt Zeitgeschichte anhand der biografischen
Fragmente eines Unbekannten lebendig werden. Ausgangspunkt ist ein
Koffer, gefunden Anfang der 1980er-Jahre auf einem stillgelegten
Bahnsteig im geteilten Berlin – mitten im Mauerstreifen. Fotos,
Postkarten und Dokumente eines Menschen wurden darin wie in einer
Zeitkapsel aufbewahrt. Die Autorinnen Marianne Wendt und Frédérique
Veith versuchen das Rätsel des Koffers zu lösen und seinen Besitzer
ausfindig zu machen. “SWR2 Tandem” sendet die Serie von 2. bis 6.
September im Radio, bereits ab 24. August (12 Uhr) geht sie als
Podcast auf SWR2.de und in der ARD Audiothek online. Eine Webdoku auf
SWR2.de macht die Geschichte mit Fotos, interaktiven Grafiken sowie
historischem Filmmaterial und O-Tönen noch greifbarer.

Ein Koffer voller Zeit-Geschichten

Die Geschichte von “Der Koffer aus dem Mauerstreifen” beginnt
2007, als ein ehemaliger Reichsbahnmitarbeiter der Journalistin
Frédérique Veith einen kleinen Koffer überreicht, mit der Bitte,
dessen Geschichte zu erzählen. Im toten Winkel der Berliner Mauer,
auf einem stillgelegten Gleis am S-Bahnhof Gesundbrunnen, hat sein
Inhalt die Zeit seit den 1980er-Jahren unbeschadet überdauert.
Frédérique Veith begibt sich zusammen mit ihrer Kollegin Marianne
Wendt auf eine langwierige Suche, um seinen Weg zu rekonstruieren.
Sie recherchieren in Archiven, treffen Zeitzeugen, gehen an
Originalschauplätze, die mit dem Koffer in Verbindung stehen, und
engagieren einen Rechtsanwalt und einen Privatdetektiv. Um alle
Puzzleteile zusammenzufügen, brauchen die Autorinnen ein Jahr. Was es
mit dem Inhalt des Koffers auf sich hat, verrät dieser am Ende selbst
– durch eine unauffällige Notiz auf einem Paketschein, den das
Autorinnen-Duo erst am Ende der Suche richtig zu deuten weiß.

Im Radio, als Podcast und Webdoku

Der Koffer aus dem Mauerstreifen

Zehnteilige Serie und Webdoku von Marianne Wendt und Frédérique
Veith 2. bis 6. September, Doppelfolgen jeweils um 19:05 Uhr in SWR2
Tandem Ab 24. August (12 Uhr) als Podcast auf SWR2.de und in der ARD
Audiothek sowie Webdoku auf SWR2.de:
http://swr.li/der-koffer-aus-dem-mauerstreifen

Rechtefreie Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ARD-Foto.de

Audio vorab für akkreditierte Journalisten im Vorführraum des SWR:
www.presseportal.SWR.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links
unter
http://swr.li/swr2-podcast-serie-der-koffer-aus-dem-mauerstreifen

Pressekontakt:
Oliver Kopitzke, Tel. 07221 929 23854, oliver.kopitzke@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 22. Aug 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de