SWR2 feiert New Yorker Avantgarde-Musiker John Zorn “Lange John-Zorn-Nacht” vom 31. August auf den 1. September, 0.05 bis 6.00 Uhr in SWR2, Bayern 2 plus, MDR Figaro, NDR Kultur und Nordwestradio





John Zorn, eine der bemerkenswertesten und
schillerndsten Musikerpersönlichkeiten der Gegenwart, feiert am 2.
September seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass hat SWR2 vom 31.
August auf den 1. September um 0.05 Uhr die “Lange John-Zorn-Nacht”
im Programm. Die sechsstündige Sendung setzt sich ebenso unterhaltsam
wie kritisch-informativ mit dem Werk des New Yorker Jazz-Komponisten,
Altsaxophonisten, Bandleaders und Labelchefs auseinander.

Mit den Songs “The Big Gundown”, “La Cathedrale Engloutie” und
“Der kleine Leutnant des Lieben Gottes” erleben die Hörer John Zorns
Arrangements von Stücken musikalischer Größen wie Ennio Morricone,
Claude Debussy und Kurt Weill. Für Liebhaber von experimentellem Jazz
gibt es Titel wie “Osaka Bondage” und “Caligula” mit den Kult-Bands
“Naked City” und “Moonchild”. Mitreißende Musik von John Zorns
Jazz-Quartett “Masada” steht mit “Katzatz” auf dem Programm.
Renommierte Jazz-Autoren und -kritiker beschäftigen sich in ihren
Beiträgen unter anderem mit John Zorns Kompositions- und
Plattenprojekt “Book of Angels”, mit seinen “extreme musics” und
beleuchten den Melodiker, Romantiker und Mystiker John Zorn.

Zorns Anliegen ist es, dem Publikum das neugierige, tolerante und
offene Hören über Gattungsgrenzen hinweg nahezubringen. Dies spiegelt
sich eindrucksvoll in seinem Werk wider, das durch die Verarbeitung
zahlreicher musikalischer Stile charakterisiert ist. Was aber ist das
Verbindende zwischen all den verschiedenen Stilen, die sein Werk
prägen? Was fasziniert andere Musiker am Werk des Szene-Musikers? Und
schließlich: In welche Richtung entwickelt sich John Zorn weiter?
Fragen, denen die Autoren verschiedener Features in der “Langen
John-Zorn-Nacht” nachgehen.

31. August 2013, 0.05 Uhr, Die “Lange John-Zorn-Nacht”, SWR2,
Bayern 2 plus, MDR Figaro, NDR Kultur und Nordwestradio.

Interessierte Hörer können die Sendung nach der Ausstrahlung
sieben Tage unter SWR2.de/musik online abrufen.

Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel.: 07221 929-23854,
oliver.kopitzke@swr.de

veröffentlicht von am 30. Jul 2013. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de