SWR Sommerfestival rockt Mainz / 36.000 Besucher erlebten an Pfingsten die Vielfalt des SWR und seiner Programme (mit Bild)





Am vergangenen Wochenende, vom 10. bis 12. Juni 2011, beging der
Südwestrundfunk (SWR) zum ersten Mal sein Sommerfestival in Mainz.
Für insgesamt 36.000 Besucher präsentierte er sich an drei Tagen und
auf drei verschiedenen Spielstätten mit Fernsehen, Radio, Internet
und viel Musik.

Rund 26.000 Besucher strömten am Samstag und Sonntag zum Mainzer
Funkhaus, wo der SWR einen umfassenden Einblick in seine Medienwelt
gewährte. Rheinland-Pfälzerinnen und Rheinland-Pfälzer nutzten die
Chance und sprachen mit den Machern ihrer Radioprogramme und
Fernsehsendungen. Jung und Alt schlüpften in die Rolle eines
Nachrichtenmoderators, versuchten sich mit ihrer Stimme in einer
Hörspielszene oder als Schütze im „Flutlicht“-Studio. Sie
diskutierten über die „Gekrönten Häupter“, den Comic der „Zur Sache
Rheinland-Pfalz!“-Sendung, testeten ihr Wissen über die Regionen,
holten sich Rat für ihre Pflanzen im „Landesschau
Rheinland-Pfalz“-Studio und Autogramme von den Moderatoren. Die
Besucher erlebten die Vielfalt des SWR und seiner Programme.

Von besonderem Interesse auf der Bühne im Foyer war der Talk von
„SWR1 Leute“ mit Florian Schröder, die kabarettistischen Einlagen von
Ramon Chormann, der Auftritt von Julia Neigel mit zwei Mitgliedern
ihrer neuen Band und die Fundusversteigerung von SWR3. Bei den
Kleinen hoch im Kurs stand das Torwandschießen. Dabei konnten sie
Plätze als „Einlaufkid“ zum Spiel der deutschen
Frauenfußballmannschaft im Mainzer Bruchwegstadion am 16. Juni
gewinnen.

Weitere rund 10.000 Zuschauer feierten auf der Nordmole im
Zollhafen. Dort lachte am Freitagabend das Publikum zur SWR3 Comedy
live, röhrte am Samstagabend Joe Cocker für die Fans von SWR1 und
swingte am Sonntag die SWR4 Big Band mit den Legenden Max Greger,
Hugo Strasser und Peter Kraus – ein gemeinsames Programm des
Frankfurter Hofs und des SWR. Auf dem Open Ohr war das Sommerfestival
mit seinem Jugendprogramm DASDING und dem Deutsch-Rapper Dendemann
vertreten.

Wer das SWR Sommerfestival in Mainz versäumt hat, kann am Montag,
13. Juni, 18.10 Uhr die gleichnamige Reportage im SWR Fernsehen sehen
und am Donnerstag, 16. Juni, 18.10 Uhr das Quiz zum Thema in der
Sendung „Wir in Rheinland-Pfalz“.

Zeitgleich findet auch in Stuttgart das SWR Sommerfestival statt –
dort bereits zum dritten Mal, wo es am 14. Juni mit dem Konzert von
Herbert Grönemeyer endet.

Pressekontakt:
Tanja Desch, Telefon 06131/929-2743, tanja.desch@SWR.de.

veröffentlicht von am 13. Jun 2011. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de