SWR Sommerfestival – ein Sender nah beim Publikum/ 27.000 Besucher erlebten die Vielfalt des SWR und seiner Programme





Bereits zum dritten Mal beging der Südwestrundfunk
(SWR) sein Sommerfestival in Mainz. Insgesamt 27.000 Besucher
erlebten an vier Tagen, vom 4. bis 7. Juli 2013, im und rund um das
Funkhaus auf dem Hartenberg sowie auf der Nordmole des Zollhafens ein
umfangreiches Programm.

Bereits am Donnerstag, 4.7., kamen rund 800 Besucher zum „Langen
Fernsehabend“. Krimifans folgten gespannt unter sommerlichem
Abendhimmel den Ermittlungen der Ludwigshafener Fernsehkommissare. In
der „Tatort“-Folge „Freunde bis in den Tod“, die Das Erste am 6.
Oktober 2013, 20.15 Uhr, ausstrahlt, klären Lena Odenthal und Mario
Kopper den Mord an einem Schüler. Die Hauptdarsteller Ulrike Folkerts
und Andreas Hoppe waren die Stargäste der Filmvorführung, die das
Publikum mit enthusiastischem Applaus begrüßte. Zum ersten Mal
veranstaltete der Südwestrundfunk eine Open-Air-Tatort-Preview mit
dem Ludwigshafener Duo. Zuvor hatten rund 200 Gäste die Chance, bei
drei Fernsehsendungen direkt dabei zu sein. Die „Landesschau
Rheinland-Pfalz“, das politische Landesmagazin „Zur Sache
Rheinland-Pfalz!“ und die Comedy-Sendung „So lacht Rheinland-Pfalz“
öffneten die Studiotüren für ihr Publikum.

Das Foyer des Funkhauses gehörte am Freitagabend, 5.7., ganz dem
Humor und „SWR2 Studio-Brettl“. Es hieß „Bühne frei“ für Kabarett,
Comedy und Kleinkunst. Zeitgleich brachten SWR3 und der Frankfurter
Hof Cro auf die Nordmole am Zollhafen. Über 9.000 begeisterte Fans
kamen, um den Rapper mit der Pandamaske zu sehen. „Eine Nacht, zwei
Partys“, so lautete das Programm von DASDING am Samstag, 6.7. In den
Clubs „schonschön“ und „Red Cat“ sorgten „DASDING Plattenleger“ und
„DASDING Radau & Rabatz Klub“ für eine schlaflose Nacht.

Der Höhepunkt des diesjährigen SWR Sommerfestivals fand am
heutigen Sonntag, 7.7., statt. 15.000 Besucher konnten die ganze
Vielfalt der SWR Medienwelt im und rund um das Funkhaus erleben. Sie
begegneten den Machern ihrer Radio- und Fernsehprogramme und konnten
ihnen Fragen stellen: Wie sieht es hinter den Kulissen eines großen
Medienunternehmens aus? Wie fühlt es sich an, einmal selbst Moderator
zu sein? Wieviel Technik benötigt eine Fernseh-Sendung? Und wie
kommen eigentlich die Nachrichten ins Fernsehen, Radio oder Internet?
Alle Programme – SWR1, SWR2, SWR3, SWR4, DASDING, SWRinfo, das SWR
Fernsehen, EinsPlus – sowie die Onliner des SWR präsentierten sich
mit eigenen Ständen. Mit dabei waren auch die „Herzenssache“, die
Kinderhilfsaktion des SWR und des SR, sowie die Deutsche Radio
Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP). Auf einer Bühne des
Fernsehens gab es Unterhaltsames und Informatives für das Publikum,
auf einer zweiten Bühne zeigten die Radiowellen ein
abwechslungsreiches Programm mit viel Musik und Talk.

Im Kurfürstlichen Schloss in Mainz wird das SWR Sommerfestival am
Sonntagabend enden. SWR4 präsentiert dann in einem Exklusivkonzert
sowohl Linda Hesse als auch die Großstadtfreunde.

Elton John hatte das Konzert für Samstagabend auf der Nordmole
wegen einer Virusinfektion abgesagt. Sobald ein Ausweichtermin
feststeht, wird er bekannt gegeben.

Pressekontakt: Heike Rossel, Tel.: 06131 929-33272,
heike.rossel@swr.de

veröffentlicht von am 7. Jul 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de