SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Montag, 11.11.13 (Woche 46) bis Sonntag, 15.12.13 (Woche 51)





Montag, 11. November 2013 (Woche
46)/08.11.2013

23.00 2+Leif

Verräter oder Vorbild? Der Streit um Edward Snowden Moderation:
Thomas Leif Anton Hofreiter, Bündnis 90/Die Grünen,
Fraktionsvorsitzender im Bundestag Alexander Graf Lambsdorff, FDP,
Europaabgeordneter und Gründungsmitglied der “Atlantische Initiative”

“Wer die Wahrheit ausspricht, begeht kein Verbrechen”, sagt Edward
Snowden. Der ehemalige Geheimdienstmitarbeiter und NSA-Enthüller muss
sich dennoch in Moskau verstecken. In seinem Heimatland USA droht ihm
wegen Geheimnisverrats eine lange Haftstrafe. Snowden möchte in
Deutschland vor einem Untersuchungsausschuss aussagen, wenn ihm dafür
Asyl gewährt würde. Das aber lehnt die Bundesregierung kategorisch
ab. “Er ist kein politisch Verfolgter”, stellt FDP-Europaabgeordneter
Alexander Graf Lambsdorff klar. Die Grünen dagegen fordern Asyl für
Snowden. Es gebe ein legitimes Interesse zu erfahren, wie die Bürger
vom amerikanischen Geheimdienst NSA ausgeforscht werden. Derweil
verlieren die Deutschen aufgrund der Abhörpraktiken massiv das
Vertrauen in die USA und in Großbritannien, so eine aktuelle Umfrage.
Und in Mainz schlägt der Datenschutzbeauftragte des Landes Snowden
für den Datenschutzpreis vor, berichtet das SWR-Fernsehmagazin “zur
Sache Rheinland-Pfalz”. Ist Snowden Verräter oder Vorbild? Wie
beschädigt ist das transatlantische Verhältnis? Warum versagt der
Datenschutz in Deutschland? Wie können die Geheimdienste besser
kontrolliert werden?

Über diese und andere spannende Fragen diskutiert Thomas Leif mit
diesen Gästen:

Anton Hofreiter, Bündnis –90/Die Grünen, Fraktionsvorsitzender im
Bundestag

Alexander Graf Lambsdorff, FDP, Europaabgeordneter und
Gründungsmitglied der “Atlantische Initiative”

Dienstag, 12. November 2013 (Woche 46)/08.11.2013

15.30 (VPS 15.29) Rezeptsucher Meisenheim

“Arme” Rezeptsucherin: Das SWR Fernsehen hat Susanne Nett an den
Glan geschickt, nach Meisenheim. Nicht nur, dass sie allein und
völlig unvorbereitet irgendwo “ausgesetzt” wird – es regnet auch noch
den ganzen Vormittag. Und zwar so, dass an eine Suche nicht zu denken
ist. Glücklicherweise klart es dann doch auf. Ob jetzt allerdings
noch genug Zeit bleibt, ein interessantes Rezept zu finden? Und einen
Koch oder eine Köchin, der beziehungsweise die Zeit und Lust hat, von
jetzt auf gleich in der eigenen Küche mit Susanne Nett – und einem
Filmteam – etwas Leckeres zu kochen?

Donnerstag, 14. November 2013 (Woche 46)/08.11.2013

21.00 Marktcheck

Moderation: Hendrike Brenninkmeyer

Die Themen der Sendung:

Teppichreinigung – wenn die Kosten in die Tausende gehen
Medikamentenmangel – wenn Patienten auf der Strecke bleiben
Kreuzfahrt – weshalb ein Visum zum Reiseabbruch führt Online-Banking
– Wie sicher ist das TAN-Verfahren? Milch für China – warum deutsche
Milch teurer wird Marktcheck Ding der Woche – heißer Aufguss aus der
Tüte

Samstag, 16. November 2013 (Woche 47)/08.11.2013

16.45 BW+RP: startklar – das automagazin Moderation: Thorsten Link

Die Themen:

Was taugen Winter-Sprays? Rutschende Räder, streikende Motoren und
jede Menge Dreck: Im Winter haben die Autofahrer viel auszuhalten.
Jetzt gibt es Helfer aus der Sprühdose, die ganz einfach dagegen
helfen sollen.

Todesfalle Straßenbahn? Für Fußgänger und Autofahrer enden Unfälle
mit der Straßenbahn oft dramatisch. Autofahrerin Susanne Gebhardt
setzt sich ans Steuer einer Straßenbahn und zeigt, wie Straßenbahner
und Autofahrer Unfälle vermeiden können.

Ärgernis Bahnpreise

Regelmäßig vor Weihnachten erhöht die Bahn die Preise und findet
dafür auch diesmal wieder angeblich gute Gründe. “startklar” hat
nachgerechnet und zeigt, wie die Bahn stattdessen ihre Tickets viel
günstiger anbieten könnte.

Freitag, 29. November 2013 (Woche 48)/08.11.2013

Korrigierten Untertitel beachten!

Tagestipp

20.15 Expedition in die Heimat Grenz-Erfahrungen an Sauer und Our
Moderation: Jens Hübschen

Jens Hübschen ist auf Expedition im
deutsch-belgisch-luxemburgischen Dreiländereck: Kann man in
Deutschland noch etwas in D-Mark bezahlen? Und in Belgien oder in
Luxemburg mit alten Francs? Jens Hübschen will es bei seiner
Expedition entlang der Grenzflüsse Sauer und Our herausfinden und hat
seine Reisekasse entsprechend gefüllt. Ob er damit weit kommt? Es ist
nur eine der Grenzerfahrungen, die der “Expeditionsleiter” in der
Region rund um das deutsch-belgisch-luxemburgische Dreiländereck
macht, in der Europa seit jeher den Alltag bestimmt. Auch schon lange
bevor die Schlagbäume fielen, waren die “Our-Menschen”, wie sie sich
selbst nennen, und die Bewohner des Sauer-Tals darin geübt,
Trennendes zu überwinden. Die Staatsgrenzen laufen quer durch Orte
und gar Familien. Selbst das Sterben wird hier zum kleinen
Grenzverkehr: Wer im deutschen Übereisenbach das Zeitliche segnet,
findet in Untereisenbach auf Luxemburger Seite seine letzte Ruhe. In
die spannende Zeit, als jeder Grenzübertritt ein Abenteuer war und
Schmuggler und Zollbeamte Katz und Maus spielten, entführt Werner
Relles. Er hat als junger Mann selbst regelmäßig Kaffee oder
Zigaretten in Luxemburg “organisiert”. Schon immer grenzüberspringend
war die berühmte Echternacher Springprozession. Natürlich springt
Expeditionsleiter Jens Hübschen mit. Vielleicht hat die besondere
politisch-geografische Lage der Region die Menschen dort auch
besonders einfallsreich und kreativ gemacht. Im 35-Einwohner-Dörfchen
Welchenhausen besucht Jens Hübschen das angeblich kleinste Museum der
Welt – in einer ehemaligen Bushaltestelle. Und Marco Neises aus
Bollendorf hat die “Lauschtour” erfunden, die mittlerweile überall in
Deutschland Geschichte, Geschichten und Sehenswertes “sprechen” und
so lebendig werden lässt – auch die spektakuläre Landschaft seiner
Heimat, etwa in der Teufelsschlucht auf dem Ferschweiler Plateau, wo
Jens Hübschen dann statt den Our-Menschen einen echten Urmenschen aus
der Steinzeit trifft.

Sonntag, 1. Dezember 2013 (Woche 49)/08.11.2013

Korrigierten Untertitel beachten!

11.00 Expedition in die Heimat (WH von FR) Grenz-Erfahrungen an
Sauer und Our Moderation: Jens Hübschen

Sonntag, 8. Dezember 2013 (Woche 50)/08.11.2013

Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

18.45 RP: Bekannt im Land

Technik-Museum Speyer

Freitag, 13. Dezember 2013 (Woche 50)/08.11.2013

Geänderten Beitrag für RP beachten!

18.15 (VPS 18.13) RP: MENSCH LEUTE Der Fichten-Schorsch

Freitag, 13. Dezember 2013 (Woche 50)/08.11.2013

Geänderten Programmablauf beachten!

Tagestipp

20.15 Herzenssache – Der große Abend Moderation: Michael
Antwerpes

22.00 (VPS 21.45) BW+ RP: SWR Landesschau aktuell SR: aktuell

22.15 (VPS 22.00) Nachtcafé Die SWR Talkshow Die Liebe meines
Lebens

23.45 (VPS 23.30) Spätschicht – Die SWR Comedy Bühne

00.30 (VPS 00.15) BW+RP: SWR3latenight Show mit Pierre M. Krause
SR: Bunt & lecker (WH von SA) Abchasisch essen im Pott

01.00 (VPS 00.45) SWR3latenight – Extra Best of unplugged

01.45 (VPS 01.30) Schreinerei Fleischmann und Freunde (WH von MO)
mit Alice Hoffmann und Timo Sturm

02.15 (VPS 02.00) Zimmer frei! Special: Best of 2013

03.15 La Réunion – Naturwunder im Indischen Ozean

03.00 SR: aktueller bericht

04.05 (VPS 03.30) SR: Wir im Saarland (WH)

(BW+RP: bis 03.35 – weiter wie mitgeteilt) (SR: bis 04.35 –
wieter wie mitgeteilt)

Sonntag, 15. Dezember 2013 (Woche 51)/08.11.2013

Erstsendedatum bitte streichen! Sendung ist keine WH von FR!

11.00 Herzenssache – Der große Abend

Moderation: Michael Antwerpes

SWR Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel 07221/929-22285,
johanna.leinemann@swr.de

veröffentlicht von am 8. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de