SWR Fernsehen Programmhinweise und -änderungen von Mittwoch, 27.11.13 (Woche 48) bis Donnerstag, 26.12.13 (Woche 52)





Mittwoch, 27. November 2013 (Woche
48)/18.11.2013

Tagestipp

20.15 betrifft: Verpfuschte Schönheit Wenn der Traum vom
perfekten Körper platzt

Was hilft nach einer missratenen Schönheitsoperation? “Nochmal
operieren”, sagt Prof. Wolfgang Gubisch, Plastischer Chirurg am
Stuttgarter Marienhospital. Er und seine Kollegen haben sich
zunehmend darauf spezialisiert, verpfuschte Schönheitsoperationen zu
korrigieren. Die Reportage begleitet ihn, seine Patienten und sein
Team, wenn sie die Fehler der Kollegen korrigieren. An Dirk T.s
Oberkörper stimmt nach einer missglückten Schönheitsoperation nichts
mehr: schiefe Brustwarzen, Wülste in Hüfthöhe. Eigentlich sollten nur
die überschüssigen Hautlappen wegoperiert werden, die nach einer Diät
übrig blieben. Doch jetzt sieht sein Bauch viel schlimmer aus als
vorher. Auch Eva-Maria H. ist ein Opfer von Schönheitschirurgen. Sie
wollte nach der Schwangerschaft wieder einen straffen Busen – doch
das Ergebnis der Operation: Riesenbrüste, die hängen und schmerzen.
Nachts muss sie sogar ein Korsett tragen. Nadine S. hat ihre
Nasenscheidewand begradigen lassen und dabei wurde gleich noch ein
Höcker entfernt. Jetzt hat sie ein Loch im Nasenrücken das schmerzt
und ihr Nasenrücken ist zerstört. Wer hilft, wenn sogenannte
Schönheitschirurgen Pfusch abgeliefert haben? Wie kann die Qualität
von ästhetisch-plastischen Operationen insgesamt verbessert werden?
Diese Fragen beschäftigen Prof. Wolfgang Gubisch. “Es geht um sehr
viel Geld, da trauen sich viele Chirurgen viel zu”, sagt er. Das
Problem der ästhetischen Chirurgie sei: “Viele Kollegen haben einen
Bauchladen im Angebot, die operieren an einem Tag eine Nase,
vergrößern am nächsten Tag einen Busen und am übernächsten Tag saugen
sie irgendwo Fett ab und denken, sie können alles gleich gut.” Doch
ästhetische Chirurgie verlange sehr viel Fachwissen über die
einzelnen Eingriffe. Gubisch fordert deshalb, dass sich auch
Schönheitsoperateure spezialisieren sollen und hat ein Netzwerk von
Spezialisten gegründet. Gemeinsam mit zwei Kollegen startet er eine
Offensive und zeigt bei einem Ärzte-Kongress, wie man das Versagen
anderer Ärzte korrigieren kann.

Montag, 23. Dezember 2013 (Woche 52)/18.11.2013

23.00 Sag die Wahrheit

Das große Weihnachtsquiz mit prominenten Gästen Rateteam: Kim
Fischer, Mike Krüger, Ursula Cantieni, Smudo

Eigentlich kümmert sich das prominente Rateteam von “Sag die
Wahrheit” um Lügner wie du und ich. In der Weihnachtsausgabe werden
erstmals drei Prominente auf Herz und Nieren getestet. Ein Urgestein
des Sportfernsehens, ein gestandener Showmaster und der berühmteste
Mitbewohner des deutschen Fernsehens protzen mit einer unglaublichen
Geschichte aus ihrem Leben – aber nur einer bleibt wirklich auf dem
Boden der Wahrheit. In Runde zwei werden die Lügendetektoren Ursula
Cantieni, Kim Fisher, Mike Krüger und Smudo versuchen, drei
Weihnachtsmännern am falschen Bart zu zupfen.

Montag, 23. Dezember 2013 (Woche 52)/18.11.2013

23.45 Sag die Wahrheit

Die SWR Rateshow Moderation: Michael Antwerpes Rateteam: Kim
Fisher, Pierre M. Krause, Ursula Cantieni und Smudo

Hüttenwirtin Silvia Huber führt eine Berghütte auf knapp tausend
Meter Höhe. An sieben Tagen in der Woche steht sie bis zu 14 Stunden
am Herd um ihren Gästen frische, regionale Gerichte anbieten zu
können. Außerdem organisiert sie als “wilde Kaiserin” Kletterkurse
speziell für Frauen. Doch auch die anderen beiden Kandidatinnen
behaupten, Chefin einer Berghütte zu sein. Ob es diesmal der
charmante Lügendetektor Kim Fisher ist, die die echte Wirtin
herausfindet? Alexander Hennig lässt Laser leuchten. Seine Shows
laufen im arabischen Königshaus genauso wie in der bayerischen Disco.
Überall auf der Welt entstanden seine Fantasiegebilde aus Licht und
brachten Zigtausende zum Staunen. Doch nur einer der drei Kandidaten
ist wirklich Alexander Hennig. Wer sind die Blender? Ein Fall für
Inspektor Smudo. Oder schaut Ursula Cantieni etwa mit ihrem
Röntgenblick als Einzige hinter die Fassaden?

Donnerstag, 26. Dezember 2013 (Woche 52)/18.11.2013

Geänderten Programmablauf beachten!

00.45 (VPS 00.44) Best of Lars Reichow Folge 1/2 und 2/2

(bis 02.15 – weiter wie mitgeteilt)

SWR Pressekontakt: Johanna Leinemann, Tel 07221/929-22285,
johanna.leinemann@swr.de

veröffentlicht von am 18. Nov 2013. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de