SWR Doku Festival mit neuer Leitung (FOTO)





Irene Klünder folgt im Oktober auf Goggo Gensch – Ulrike Becker
wird neue Geschäftsführerin im Haus des Dokumentarfilms

Wechsel an der Spitze des SWR Doku Festivals und des Hauses des
Dokumentarfilms in Stuttgart: Neue Festivalleiterin wird ab Oktober
2019 Irene Klünder und im Haus des Dokumentarfilms folgt dann die
derzeitige SWR Redaktionsleiterin „Zeitgeschehen / Geschichte &
Entdeckungen“ Ulrike Becker als Geschäftsführerin auf Klünder.
Manfred Hattendorf, seit Oktober 2012 Vorsitzender im Haus des
Dokumentarfilms, behält sein Ehrenamt und bildet zukünftig zusammen
mit Ulrike Becker den Vorstand im Haus des Dokumentarfilms.

Irene Klünder folgt beim SWR Doku Festival auf Goggo Gensch Irene
Klünder übernimmt ab 1. Oktober 2019 die Festivalleitung des SWR Doku
Festivals, bei dem auch der Deutsche Dokumentarfilmpreis verliehen
wird. Sie tritt die Nachfolge von Goggo Gensch an, der das seit drei
Jahren existierende Festival in Stuttgart leitet und 2020 in den
Ruhestand geht. Irene Klünder ist seit 2012 Geschäftsführerin des
Hauses des Dokumentarfilms und hat die renommierte Institution in
eine moderne digitale Zukunft geführt. In ihrer seit 1995 währenden
Tätigkeit als Redakteurin und Filmautorin für den SDR und späteren
SWR hat Irene Klünder für ihre ARD-Dokumentationen mehrere
renommierte Preise erhalten, darunter den Katholischen Medienpreis.
Irene Klünder hat in Biophysik promoviert und ihre mediale Laufbahn
im Wissenschaftsjournalismus begonnen.

SWR Redaktionsleiterin Ulrike Becker wechselt zum Haus des
Dokumentarfilms Ulrike Becker wird ab 1. Oktober 2019
Geschäftsführerin im Haus des Dokumentarfilms in Stuttgart. Die
Mitgliederversammlung wählte Ulrike Becker als Nachfolgerin von Irene
Klünder, die das Haus des Dokumentarfilms seit 1. Oktober 2012 als
Geschäftsführerin leitet. Ulrike Becker ist Leiterin der Redaktion
„Zeitgeschehen / Geschichte & Entdeckungen“ beim SWR in Baden-Baden.
Zuvor war sie 16 Jahre lang für die SWR-Reihe
„Länder-Menschen-Abenteuer“ und zahlreiche ARTE Dokumentationen
redaktionell verantwortlich. Sie begann ihre journalistische
Tätigkeit 1990 beim vormaligen SWF als Autorin und Redakteurin im
Bereich aktueller Kulturmagazine wie „Literaturmagazin“,
„Kulturreport“ oder „3sat Kulturzeit“. Schließlich wechselte sie in
die Dokumentarfilmredaktion und betreute Formate wie „Menschen &
Straßen“, ARTE-„Grand Format“ und „Junger Dokumentarfilm“. Ulrike
Becker studierte Neuere und Neueste Geschichte und Romanistik in
Freiburg, Nantes und Bordeaux.

Weitere Informationen finden Sie unter diesem Link:
http://x.swr.de/s/swrdokufestival

Pressekontakt:
Wolfgang Utz, Tel. 0711 929 11030, wolfgang.utz@SWR.de

Original-Content von: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 5. Apr 2019. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de