SWR / Corona in Alten- und Pflegeheimen – zu wenig Schutz für die Bewohner*innen. „Plusminus“ im Ersten (FOTO)





Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ am Mittwoch, 27. Januar 2021, 21:45 bis 22:15 Uhr, Das Erste / Moderation: Alev Seker (Südwestrundfunk)

Pflegebedürftige und ältere Menschen sollten besonders gut vor dem Coronavirus geschützt werden. Das versprach die Bundesregierung bereits im vergangenen Frühjahr. Trotzdem sterben überproportional viele Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen mit einer Covid-19-Infektion. Das zeigt eine Umfrage von „Plusminus“ bei rund 380 Stadt- und Landkreisen bundesweit. Danach sind mehr als die Hälfte der seit Anfang Dezember 2020 bis Mitte Januar 2021 mit Covid-19 assoziierten Vertorbenen Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen. Die bisherige Lockdown-Politik sei zwar mit immensen Kosten verbunden, doch der am höchsten gefährdeten Personengruppe nütze sie kaum, kritisieren Expert*innen. Das Wirtschaftsmagazin „Plusminus“ berichtet am Mittwoch, 27. Januar 2021, 21:45 bis 22:15 Uhr im Ersten, in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/ard/) und auf Youtube (https://www.youtube.com/) .

Weitere Themen der Sendung:

Modebranche in der Krise – warum die staatliche Hilfe den Niedergang kaum stoppen kann

Menschenleere Einkaufsstraßen, zugeklebte Schaufenster, verwaiste Läden – die Verlängerung des Lockdowns trifft auch Modeläden hart. Viele Händler*innen überleben seit Monaten nur noch mithilfe von Bankkrediten. Mit Nachbesserungen bei der Überbrückungshilfe III soll es für die Ladenbesitzer*innen schnellere und zielgenauere Unterstützung geben. Professor Gabriel Felbermayr, Präsident des Instituts für Weltwirtschaft in Kiel, befürchtet wie andere Wirtschaftsexpert*innen jedoch, dass auch die neuen Milliarden-Hilfen das Ladensterben nicht aufhalten können. Die Hilfsgelder seien zwar gut gemeint, doch die Fördervoraussetzungen wenig durchdacht.

Fake-Bewertungen – Konkurrenzkampf mit allen Mitteln

Beim Einkaufen im Onlineshop verlassen sich viele Kund*innen auf die Bewertungen. Allerdings sind zahlreiche Rezensionen gefälscht. Seit Jahren versuchen Plattformen, die Fälschungen zu unterbinden. Bisher erfolgslos, denn für die Anbieter*innen bedeuten positive Bewertungen viel Geld. „Plusminus“ spricht mit Händler*innen, die über diese Praktiken berichten und fragt Dharmesh Mehta, den Amazon Vice President Worldwide Customer Trust und Partner Support, was der Onlineriese gegen den Bewertungsbetrug unternimmt.

„Plusminus“

Seit mehr als 40 Jahren erklärt „Plusminus“, das Wirtschaftsmagazin im Ersten, auf verständliche Weise Zusammenhänge der komplexen Wirtschaftswelt und gibt den Zuschauer*innen Orientierung. Das Magazin liefert Hintergrundberichte zu wirtschaftspolitischen und makroökonomischen Themen, deckt mit investigativen Recherchen Missstände auf, konfrontiert Verantwortliche und stößt öffentliche Debatten an. „Plusminus“ wird im wöchentlichen Wechsel von den Wirtschaftsredaktionen von BR, HR, MDR, NDR, SR, SWR und WDR verantwortet.

Zitate frei bei Nennung der Sendung „Plusminus“.

Die Sendung ist nach Ausstrahlung ein Jahr land in der ARD Mediathek unter www.ARDmediathek.de und www.plusminus.de zu sehen.

Außerdem auf www. Youtube .com

Fotos unter www.ARD-foto.de

Informationen, kostenfreies Bildmaterial und weiterführende Links unter http://swr.li/daserste-plusminus-corona-in-pflegeheimen

Kontakt Redaktion „Plusminus“: 0711 / 929 11359, plusminus@SWR.de

Pressekontakt: Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/75892/4821572 OTS: SWR – Das Erste

Original-Content von: SWR – Das Erste, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 26. Jan 2021. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de