Stuttgarter Nachrichten: Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zur Landung Nasa-Roboterfahrzeugs Curiosity:





Amerika braucht Perspektiven und Ziele, die
seine Einzigartigkeit hervorheben, braucht Triumphe, die den Menschen
beweisen können: Sie leben im besten aller politischen Systeme, in
einem freien und leistungsstarken Land, wo nichts unmöglich scheint,
wenn es wirklich gewollt ist. Curiosity ist deshalb in der Tat mehr
als ein wissenschaftlicher und technischer Jahrhundert-Coup. Die
Neugier ist ein Zeichen der Zuversicht. Ein entscheidender Schritt in
die nächsten Raumfahrtjahrzehnte. Die Mission soll schließlich die
Grundlagen für einen bemannten Flug auf den Nachbarplaneten in rund
20 Jahren legen. Das Faszinosum Weltall lenkt nicht von den Problemen
auf der Erde ab, aber es öffnet den Blick in neue Weiten.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

veröffentlicht von am 6. Aug 2012. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de