„Stubbe – Von Fall zu Fall“ – drei neue Filme im ZDF / Abschied mit dem 50. Fall (FOTO)





In diesem Winter heißt es noch einmal: „Weihnachtszeit ist
Stubbe-Zeit“. Drei neue „Stubbe“-Krimis stehen auf dem Programm,
wieder mit Wolfgang Stumph, Stephanie Stumph, Margret Homeyer, Wanja
Mues, Lutz Mackensy, Heike Trinker und Helene Grass in den
Hauptrollen.

Den Auftakt macht die Folge 48: „Stubbe – Von Fall zu Fall:
Tödliche Bescherung“ am Samstag, 21. Dezember 2013, 20.15 Uhr. Stubbe
(Wolfgang Stumph) und Kollege Zimmermann (Lutz Mackensy) wollten das
Jahr eigentlich ruhig ausklingen lassen. Aber dann haben sie kurz vor
dem Weihnachtsfest doch noch einen Mord am Hals: Der Inhaber einer
Mietweihnachtsmann-Agentur, der kurzfristig für einen Angestellten
eingesprungen war, wird hinterrücks erschossen. Ein höchst dubioser
Fall. Widerstrebend tauscht Stubbe Aktentasche gegen Jutesack und
Dienstwaffe gegen Rute, um undercover zu ermitteln. In den Gastrollen
spielen unter anderen Julia Dietze, Charles Brauer, Timo Dierkes und
Birge Schade. Buch: Michael Illner, Regie: Thorsten Wacker.

Am 4. Januar 2014, 20.15 Uhr, zeigt das ZDF „Stubbe – Von Fall zu
Fall: Der König ist tot“. Sein 49. Fall führt Kommissar Stubbe mitten
in den mit harten Bandagen geführten Kampf um ein angesagtes
Stadtviertel. Ein Immobilienmakler wurde erschlagen. Wurde der als
skrupellos geltende Geschäftsmann Opfer seiner rüden Methoden? In den
Gastrollen sind unter anderen Ben Becker, Judith Rosmayr und Hans
Peter Korff zu sehen. Buch: Astrid Ströher, Regie: Bernd Böhlich.

Der 50. und letzte Film der „Stubbe“-Reihe im ZDF wird am 18.
Januar 2014, 20.15 Uhr, ausgestrahlt: „Stubbe – Von Fall zu Fall:
Mordfall Maria“. Mitten im Trainingsspiel bricht eine junge
Rollstuhlbasketballerin zusammen und stirbt wenig später. Die
Ermittlungen im privaten Umfeld der Toten konfrontieren Stubbe mit
einer ihm völlig fremden Lebenswelt. Auch persönlich steht Stubbe vor
neuen Herausforderungen. Seine Pensionierung steht bevor, Christiane
bezieht mit Mann und Tochter eine eigene Wohnung, und seine Freundin
Marlene wird bald zu ihrer neuen Anstellung nach Dresden aufbrechen.
In den Gastrollen spielen unter anderen Uwe Bohm und Jule Böwe. Buch
und Regie: Peter Kahane.

http://stubbe.zdf.de/

http://twitter.com/ZDF

Fotos sind erhältlich über die ZDF-Pressestelle, Telefon: 06131 –
70-16100, und über
http://bilderdienst.zdf.de/presse/stubbevonfallzufall

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121

veröffentlicht von am 18. Dez 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de