Streitfall Maut – zahlen am Ende auch die deutschen Autofahrer?





lautet das Thema bei ANNE WILL am Mittwoch, 13. November 2013, um 22.45 Uhr im Ersten.

“Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben”, sagte Angela Merkel im TV-Duell, doch CSU-Chef Horst Seehofer will einen Koalitionsvertrag nur inklusive Maut unterschreiben. Einen konkreten Vorschlag, wie die Straßenbenutzungsgebühr umgesetzt werden soll, blieb die CSU bislang schuldig. Bei ANNE WILL sprechen nun die beiden Verhandlungsführer der AG Verkehr, Peter Ramsauer (CSU) und Florian Pronold (SPD), über den Knackpunkt Pkw-Maut. Wird sie also kommen und die Kanzlerin damit wortbrüchig? Wäre eine gleichzeitige Entlastung der deutschen Autofahrer über die Kfz-Steuer überhaupt möglich und wer garantiert, dass Mauteinnahmen tatsächlich in den Straßenbau fließen und nicht irgendwo versickern?

Hierzu werden am 13. November bei Anne Will zu Gast sein:
Peter Ramsauer (CSU, geschäftsführender Bundesverkehrsminister) Florian Pronold (SPD, Landesvorsitzender in Bayern) Peter Meyer (Präsident des ADAC) Eva Lichtenberger (Fraktionssprecherin der Grünen im Europaparlament für Verkehrspolitik)

ANNE WILL – politisch denken, persönlich fragen Mittwochs um 22.45 Uhr im Ersten

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

veröffentlicht von am 12. Nov 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de