Streit um Budge-Erbe: Rechtsanwalt kritisiert Hamburger Finanzbehörde





Der von den Budge-Erben eingesetzte Rechtsanwalt
Lothar Fremy äußerte sich enttäuscht über die mangelnde
Gesprächsbereitschaft der Hamburger Finanzbehörde. Man habe mehrmals
vergeblich den Kontakt gesucht, so Fremy. Gegenüber der Sendung “NDR
aktuell” im NDR Fernsehen sagte der Anwalt: “Meine Mandantschaft ist
gerne bereit eine gütliche Einigung zu diskutieren, ich halte sie
auch für wünschenswert. Bisher ist aber von der Verwaltung kein
derartiger Vorschlag an uns herangetragen worden.”

In dem Streit geht es um das ehemalige Budge-Palais an der
Außenalster. Dieses war nach dem Tod der jüdischen Mäzenin Emma Budge
mit einer umfangreichen Sammlung in die Hände der Nationalsozialisten
gelangt. Das Gebäude gehört seit 1952 der Stadt Hamburg. Derzeit ist
die Musikhochschule der Hansestadt darin untergebracht.

Zitate frei bei Nennung “NDR aktuell im NDR Fernsehen”.

19. Januar 2011/RC

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 – 2302
Fax: 040 / 4156 – 2199
http://www.ndr.de

veröffentlicht von am 19. Jan 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de