Straubinger Tagblatt: Rufe nach Verbot von Silvesterknallern – Für ein gutes Miteinander





Wer sich ein Silvester ohne Feuerwerk nicht
vorstellen kann, soll auch weiterhin seine Lieblingsknaller in die
Luft jagen können. Bloß eben nicht in der dichtbesiedelten
Innenstadt, wo die Gefährdung und gesundheitliche Belastung von
Mensch und Tier durch die schiere Masse der Feuerwerkskörper sehr
hoch ist. Persönliche Freiheit hört da auf, wo andere Menschen
deutlich leiden. Asthmakranke, die für mehrere Tage die Stadt
verlassen müssen, weil sie schlecht Luft bekommen. Immer häufiger
passiert es, dass wir an großen Feiertagen aus den Augen verlieren,
worum es eigentlich geht. Silvester, das heißt gemeinsam mit Freunden
und Fremden feiern, dass man das Jahr überstanden hat und das nächste
hoffentlich noch viel besser wird. Dies bei einer Lasershow mit Musik
und Sekt zu tun, statt mit Geknall, ist ein kleiner Preis, den man
gerne bereit ist zu zahlen, wenn dafür alle mitfeiern und Spaß haben
können.

Pressekontakt:
Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de

Original-Content von: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 23. Okt 2019. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de