Story House Productions-Koproduktion „Goldschmidts Kinder“ in den USA ausgezeichnet





Die Dokumentation „Goldschmidts Kinder – Überleben
in Hitlers Schatten“, eine Ko-Produktion des NDR, Smithsonian
Networks (USA) und Story House Productions/ Golden Rock Pazi
Rotstein, wurde in den USA mit zwei Preisen geehrt.

Der eindringliche Film über die Arbeit der Berliner Lehrerin
Leonore Goldschmidt, die während der Nazi Herrschaft in Berlin eine
Schule für jüdische Kinder betrieb und Hunderte vor dem Holocaust
rettete, erhielt einen „Telly Award“ in Bronze in der Kategorie „TV
Programs, Segments, Documentary“ sowie den „Golden Eagle Cine Award“
in der Kategorie „Televised Documentary & Performance Division –
History“.

Andreas Gutzeit, Executive Producer, Story House Productions: „Wir
freuen uns sehr über diese beiden Preise, denn –Goldschmidts Kinder–
war ein sehr wichtiges Herzensprojekt für uns!“

„Goldschmidts Kinder“ wurde mit Mitteln des FilmFernsehFonds
Bayern (FFF) gefördert.

Pressekontakt:
Burda und Fink GmbH
Petra Fink
Tel: 089-890649112
pf@burda-fink.de

veröffentlicht von am 4. Jul 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de