Stipendiengesetz – Wir halten Wort





Ab Herbst können nun auch deutsche Hochschulen an engagierte und leistungsstarke Studierende Stipendien vergeben

Anlässlich der Zustimmung des Bundesrates zum Stipendiengesetz erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Kretschmer MdB, und der bildungspolitische Sprecher der Fraktion, Albert Rupprecht MdB:

Hochschulen und Studierende können sich auf uns verlassen. Ab Herbst können nun auch deutsche Hochschulen an engagierte und leistungsstarke Studierende Stipendien vergeben. Damit eröffnen wir vielen Studierenden neue Perspektiven, die sie bisher aus sozialen, persönlichen oder familiären Umständen nicht hatten. Gleichzeitig begründen wir eine in anderen Ländern längst etablierte neue Verantwortungskultur der ehemaligen Studierenden und der örtlichen Unternehmen. Letztere werden die Stipendien zur Hälfte finanzieren und damit künftig einen konkreten Beitrag zur Hochschulausbildung in Deutschland leisten. Die Hochschulen schließlich erhalten ein Instrument, mit dem sie im internationalen Wettbewerb um die besten Köpfe an Boden gewinnen werden. Davon profitieren letztlich alle, Starke wie Schwache.

Allen Schwarzmalern und Berufsnörglern aber sei damit belegt, dass wir uns von ihrer Stimmungsmache nicht beeindrucken lassen und unsere bildungspolitischen Ziele konsequent und Schritt für Schritt umsetzen.

CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Platz der Republik 1, 11011 Berlin
mailto: fraktion@cducsu.de
http://www.cducsu.de

veröffentlicht von am 9. Jul 2010. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de