Start der 21. Staffel „SCHLOSS EINSTEIN“ (MDR) bei KiKA / Mit vielen neuen Gesichtern und exklusiven Online-Angeboten





Die am längsten laufende Kinder- und Jugendserie
des deutschen Fernsehens geht weiter. KiKA zeigt die 21. Staffel von
„SCHLOSS EINSTEIN“ (MDR) ab dem 21. Februar 2018 täglich um 14:35
Uhr. Gleich zwei Jubiläen gehen damit einher: Für den Drehort Erfurt
ist es das 10. Jahr, und die Ausstrahlung der 900. Folge steht Ende
Februar bevor.

Auf „SCHLOSS EINSTEIN“ beginnt das Schuljahr mit großen
Neuigkeiten: Direktor Berger (Robert Schupp) wurde befördert. Das
bedeutet für ihn jedoch auch den Abschied vom EINSTEIN-Gymnasium. Wer
wird sein Nachfolger? Geschichtslehrer und Kollege Heiner Zech (Olaf
Burmeister) ist sich sicher: Der Posten des Direktors kann nur an
ihn, den bisherigen Stellvertreter, übergehen. Doch am Tag der großen
Amtsübergabe, kommt alles anders.

Es gibt viel frischen Zuwachs auf EINSTEIN: Cäcilia (Carlotta
Weide), die aus einer verarmten Adelsfamilie stammt, die arrogante
Zoe (Laura Eßer), Pit (Ferenc Amberg), der an Außerirdische glaubt,
und die fröhliche Plappertasche Rike (Madeleine Haas). Auch Zechs
Enkel Hermann (Thorin Holland) ist neu auf „SCHLOSS EINSTEIN“ und
stößt bei den Einsteinern zunächst auf Ablehnung. Müssen sie sich
jetzt mit einem Musterknaben herumschlagen, der alles sofort petzt?
Doch der kleine Zech hat es faustdick hinter den Ohren und beweist
seinen Mitschülern schnell, wie er den Lehrern tüchtig einheizen
kann.

Exklusive Webisodes und Gewinnspiele online Die einzelnen Folgen
sind vor der TV-Ausstrahlung bereits online auf kika.de verfügbar.
Zusätzlich gibt es dort auch exklusive Webisodes immer montags und
donnerstags, die an die Staffel inhaltlich anknüpfen. Seit dem 5.
Dezember gibt es eine 360-Grad-Folge auf kika.de zu sehen. Der
Zuschauer kann sich selbst in der Szene bewegen und erlebt die
Geschichte hautnah mit.

Die 21. Staffel von „SCHLOSS EINSTEIN“ (MDR) ist ab 21. Februar
bei KiKA zu sehen. Verantwortliche Redakteurinnen beim MDR sind
Nicole Schneider und Christa Streiber-Aurich.

Pressekontakt:
Der Kinderkanal von ARD und ZDF
Unternehmenskommunikation
Telefon: 0361/218-1827
eFax: 0361/218-291827
Email: kika-presse@kika.de
kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 16. Feb 2018. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de