Stardirigentin Simone Young im stern-Podcast „Die Boss“: „Nennt mich nicht Maestra!“





Die Kultur in den Orchestern dieser Welt verändere sich, sagt Stardirigentin Simone Young im stern-Podcast „Die Boss“, der diesen Mittwoch erscheint: „Die Zeiten der alten Autokraten, Männer mit langen weißen Haaren, schlecht gelaunt, die alle kritisiert und alles schlecht gefunden haben, die Zeiten sind eigentlich vorbei.“

Young, 59, dirigiert seit Jahrzehnten an den führenden Opernhäusern weltweit. Ihre internationale Karriere begann, als sie mit Mitte 20 vom weltberühmten Dirigenten Daniel Barenboim als Assistentin nach Deutschland geholt wurde. Zehn Jahre lang war sie bis 2015 Intendantin der Staatsoper Hamburg und Generalmusikdirektorin der Philharmoniker Hamburg. 2022 wird sie Chefdirigentin des Sydney Symphony Orchestra – und leitet dieses Jahr schon einige Konzerte.

In ihrer australischen Heimat sei es schon am Anfang ihrer Karriere nicht so relevant gewesen, dass sie eine Frau gewesen sei, erzählt Young Podcast-Gastgeberin Simone Menne. Sie sei genervt und überrascht gewesen, dass sie in Deutschland und anderen Ländern so oft „die Erste“ gewesen sei und darüber sprechen sollte. Es sei ein bisschen gewesen „wie mit einem Hund, der spricht“, sagt sie, aber das sei uninteressant. „Interessant ist nur, was man sagt.“ Für sie zähle nur die Leistung, und dieser Gedanke setze sich auch in der Musik immer mehr durch. Dennoch werden derzeit nur eine Handvoll der 129 deutschen Berufsorchester von einer Frau geleitet.

In „Die Boss – Macht ist weiblich“ sprechen Spitzenfrauen unter sich: Gastgeberin und Multi-Aufsichtsrätin Simone Menne (z.B. BMW, Deutsche Post DHL, Henkel) trifft Chefinnen aus allen Gesellschaftsbereichen, um mit ihnen über ihr Leben und ihre Karriere zu reden. „Die Boss“ erscheint vierzehntäglich immer mittwochs auf stern.de, auf Audio Now, allen gängigen Podcast-Plattformen und dem Youtube-Kanal des stern.

Diese Vorabmeldung ist nur mit der Quellenangabe stern frei zur Veröffentlichung.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff, Gruner + Jahr Unternehmenskommunikation,
Telefon: 040 – 3703 2468, E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, STERN, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 24. Feb 2021. gespeichert unter Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de