SPEED – Deutschlands erstes –Usical– geht online





Musicals mit Jugendlichen sind nichts Besonderes – es sei denn, die auf der Internet-Seite eingestellten Inhalte – Video, Audio, Foto, Text – fließen direkt in die Musical-Produktion ein. Auf den Punkt gebracht: User + Musical = Usical.
Die User von www.speed-musical.de gestalten Inhalt, Geschichte und Form der Show direkt mit. Die Offline- und die Online-Welt werden so erstmals direkt miteinander verzahnt.

Die Macher wollen wissen
– wie Jugendliche leben
– was sie wollen und was nicht
– was sie gut und was sie … finden
– wie sie sich eurer zukünftiges privates Leben vorstellen
– wie die Welt ihrer Meinung geändert werden müsste
– warum gerade sie als Chef(in) des Landes was taugen werden
– …

Unter der Leitung von Nils Hanraets verarbeiten die drei Regisseure Antonia Stemmer, Laura Freisberg und Simon Blaschko gemeinsam mit Jugendlichen live vor Ort die Ideen aus dem Netz, woraus das erste „Usical“ Deutschlands entsteht.

Besonderer Dank für die Unterstützung gilt der Emsländischen Landschaft e.V., der Stiftung Niedersachsen, und dem Landkreis Grafschaft Bentheim.

veröffentlicht von am 13. Feb 2009. gespeichert unter Sonstige, Sub-/Jugendkultur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de