SOUND OF NOISE ausgezeichnet mit FBW-Prädikat „besonders wertvoll“





Wiesbaden, 09. August 2011. Deutsche Film- und
Medienbewertung (FBW) vergibt das höchste Prädikat für den
Überraschungserfolg aus Schweden

Aus Skandinavien erreicht das deutsche Kino in dieser Woche eine
frische Brise: Der Überraschungserfolg aus Schweden, SOUND OF NOISE
(Start: 11. August) erobert den Zuschauer im Sturm mit der Geschichte
rund um sechs Musiker, die sich aufmachen, das elitäre Bürgertum mit
ihren Kompositionen wachzurütteln. Völlig respekt- und furchtlos
ziehen sie durch die Stadt, bespielen alles, was sie vorfinden und
jagen der Bevölkerung einen gehörigen Schreck ein. Und selbst die
Polizei scheint machtlos. Diese energiegeladene Musiksatire wirkt
dank der unbändigen Musik und den schnellen Bildern als „wilde
Befreiung von der Normalität – anarchisch, kraftvoll und temporeich“,
so urteilte die FBW-Jury und vergab das höchste Prädikat „besonders
wertvoll“.

Ruhiger und romantischer geht es eine Woche später auf der
Leinwand zu: Die Komödie CRAZY, STUPID, LOVE (Start: 18. August)
spannt einen stimmungsvollen Reigen, bei dem sich alles um die einzig
wahre Liebe dreht. Cal verliert seine Liebe, der Womanizer Jacob
findet sie unverhofft und Cals pubertierender Sohn ist bereit,
unerlässlich für sie zu kämpfen. Steve Carrell und Ryan Gosling
spielen die Hauptrollen in diesem pointiert geschriebenen und von
leichter Hand und mit viel Witz inszenierten Sommernachtstraum. Die
FBW zeichnete diese Geschichte mit „Charme, Humor und ironischem
Zwinkern“. mit dem Prädikat „wertvoll“ aus.

Eine sehnsuchtsvolle Geschichte wird erzählt in CHI L–HA VISTO
(Start: 18. August, in ausgewählten Kinos), dem Debütfilm von Claudio
Rosarius. Als Sohn einer deutschen Mutter und einem italienischen
Vater, den er nie kennengelernt hat, macht er sich eines Tages in den
Süden auf, um seine Wurzeln und vor allem sich selbst zu finden.
Rosarius beschreibt auf sehr persönliche Weise den couragierten Weg
eines entschlossenen jungen Mannes, mit dokumentarisch anmutigen
Bildern und einfühlsamen Spiel..Die FBW-Jury vergab das Prädikat
„wertvoll“ und schrieb: „Ein beachtlich gelungener Debütfilm!“

Prädikatsfilme vom 11. bis 18. August 2011

Sound of Noise

Spielfilm, Komödie. Frankreich, Schweden 2010. Filmstart:
11.08.2011

Als Erstgeborener einer Familie von berühmten Konzertmusikern
wurde auch von Amadeus Warnebring immer Großes erwartet. Doch Amadeus
ist völlig unmusikalisch und Polizist geworden, um alles aus dem Weg
zu räumen, was „Krach“ macht. Als dann aber sechs wild entschlossene
Schlagzeuger in der Stadt auftauchen, die mit ihrer anarchischen
Symphonie alle Bildungsbürger aus ihrem Dornröschenschlaf wecken
wollen, muss Amadeus selbst zu rhythmisch harten Bandagen greifen.
SOUND OF NOISE ist eine schrille Mischung aus Musikfilm, Krimi und
Liebeskomödie, eine freche Satire auf die „brave“ Gesellschaft.
Begonnen hat das irrwitzige Projekt als Clip im Internet. Das
Ergebnis ist der Überraschungserfolg des Kinojahres in Schweden.
Dreist und maßlos sind die Attacken der Musiker, die die Grenzen bis
zur Provokation ausloten und manchmal auch überschreiten. Das
subversive Musikkonzept der Rebellen steht dem bürgerlichen
Establishment gegenüber und hat den Zuschauer schon bald auf seiner
Seite. Die Montage erzeugt in Verbindung mit der energiegeladenen
Musik ein wahnwitziges Tempo und mitreißenden Beat. Ein
unwiderstehlich frecher Film, faszinierend schräg und schrill.

http://www.fbw-filmbewertung.com/film/sound_of_noise

Crazy, Stupid, Love

Spielfilm, Komödie. USA 2011. Filmstart: 18.08.2011

Die heile Welt von Cal Weaver findet ein jähes Ende, als ihm seine
Frau Emily verkündet, sie wolle die Scheidung einreichen. Dazu kommt
das Geständnis, sie habe ihn betrogen. Enttäuscht und frustriert
sucht Cal Abend für Abend Trost in einer Bar. Dort trifft er auf den
Womanizer Jacob, der den deprimierten Cal unter seine Fittiche nimmt
und ihm beibringt, Frauen aufzureißen. Doch obwohl Cal schon bald
Erfolg beim weiblichen Geschlecht verbuchen kann, sehnt er sich nach
seiner Familie. Ein Gefühl, das Jacob nie kennengelernt hat – bis
auch er sich verliebt. CRAZY, STUPID, LOVE entspinnt einen amüsanten
Reigen und schickt seine Figuren auf die ewige Suche nach der einzig
wahren Liebe. Und so unterschiedlich die Definition davon sein kann,
so unterschiedlich sind auch die einzelnen kleinen Geschichten, die
unangestrengt und fließend nebeneinander erzählt werden. Das große
Figurenensemble wird angeführt von der hochkarätigen Besetzung mit
Steve Carell, Julianne Moore, Ryan Gosling und Emma Stone. Der
augenscheinliche Spaß am Spiel wird unterstützt von pointierten
Dialogen mit einer großen Portion Humor und liebevollem Blick für
jede einzelne Figur. Erfrischende Kinounterhaltung für die ganze
Familie mit einem Hoch auf die wahre Liebe!

http://www.fbw-filmbewertung.com/film/crazy_stupid_love

Chi l–ha visto

Drama; Roadmovie . Deutschland 2009

Von einem der auszog seinen Vater zu suchen… Gianni Meurer ist
ein Halbitaliener, der bei seiner Mutter in Berlin aufgewachsen ist.
Nun begibt er sich im Alter von 32 Jahren, mit passablen
Italienischkenntnissen und einer großen Sehnsucht nach seinen Wurzeln
auf eine Odyssee nach Italien. Dort versucht er, seinen Vater nur
anhand eines Fotos und dessen Namen ausfindig zu machen. Immer näher
rückt der Zuschauer an den jungen Gianni und begleitet ihn in fast
dokumentarischen Bildern eines Roadmovies auf einer Reise nach und
durch Italien – eine Reise voller Begegnungen und unterschiedlicher
Bekanntschaften. Seinem Ziel, sich über seine wahre Zugehörigkeit und
Identität klar zu werden, scheint der lebenslustige, bisexuelle
Protagonist nie aus den Augen zu verlieren. Ein authentischer Blick
auf ein alltägliches Italien und die Selbstfindung eines rastlosen,
jungen Mannes.

http://www.fbw-filmbewertung.com/film/chi_l_ha_visto

Pressekontakt:
Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW)
Schloss Biebrich Rheingaustraße 140
65203 Wiesbaden

Tel: 0611/ 96 60 04 -18
Fax: 0611/ 96 60 04 -11
info@fbw-filmbewertung.com
www.fbw-filmbewertung.com

veröffentlicht von am 9. Aug 2011. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de