Sommerzeit – IBUg-Zeit





Denn die dritte Ausgabe des erfolgreichen Festivals für urbane Subkultur wird größer, vielfältiger und erlebnisreicher als zuvor. Dafür sorgen zum einen Künstler wie der Münchener „Loomit“, die „Nuttenkinder“ aus Erfurt, „Faunagraphic“ aus Sheffield (GB) oder auch der Meeraner Ta55o. Die Bilder und Installationen werden durch Videoprojektionen ergänzt, verleihen den industriellen Anlagen einen gänzlich neuen Charakter.
Am Samstagabend schließlich wollen Künstler und Besucher der IBUg2008 ordentlich feiern. Dazu wird das Areal sprichwörtlich in einem anderem Licht erstrahlen, Bars und Lounges laden zum Verweilen ein, die passende Musik liefert unter anderem DJ D’dread, der Veranstalter des Partner-Events Street Art_Affair in Leipzig.

Programm:

1. bis 15. August – Kreative Umgestaltung des gesamten Areals
15. August – Künstler-, Sponsoren- und Presse BBQ (nicht öffentlich)
16. & 17. August – Open Doors von 10:00 bis 18:00 Uhr
16. August – IBUg2008 Urban Culture Festival, Einlass ab 21:00
Party mit dem Red Bull Pinzgauer Show Truck, DJ D’dread (L.E. Street Art_Affair) und Chill-Out Lounge

Tickets:

Normal – gültig am 16. oder 17. August von 10:00 bis 18:00 Uhr
Erwachsene: 3,50
Ermäßigt: 2,00

Festivalticket – gültig am 16. und 17. August von 10:00 bis 18:00 Uhr
und zur IBUg2008 Urban Culture Festival ab 21:00 Uhr
One Price: 5,00

Die Tickets sind an den Veranstaltungstagen am Einlass erhältlich.

Infos zum Event, den Künstler, zum Programm und zu Tickets unter www.ibug-art.de

veröffentlicht von am 17. Jul 2008. gespeichert unter Sub-/Jugendkultur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de