Social Entrepreneurship Akademie als –Ausgewählter Ort im Land der Ideen– ausgezeichnet





München, 05.07.2012. Am 04.07.2012 wurde die Social Entrepreneurship Akademie der vier Münchener Hochschulen als “Ausgewählter Ort im Land der Ideen” ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Veranstaltung “Act for Impact” an der Hochschule München im Falk Strascheg Hörsaal statt.

Im Rahmen der Initiative “Deutschland ? Land der Ideen” gehört die Social Entrepreneurship Akademie (SEA) zu den diesjährigen Preisträgern im bundesweiten Wettbewerb “365 Orte im Land der Ideen”. Als Mitgründer der Akademie ist die Freude über die Auszeichnung am SCE groß. “Die Auszeichnung ist eine Bestätigung der exzellenten Zusammenarbeit im Rahmen der SEA-Kooperation”, freut sich SCE Geschäftsführer Prof. Klaus Sailer über die Würdigung der gemeinsamen Social Entrepreneurship-Aktivitäten der vier Münchner Hochschulen.

Die Initiative “Deutschland ? Land der Ideen” unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten zeichnet in dem Wettbewerb zukunftsweisende Ideen und Projekte aus, die die beeindruckende Ideenvielfalt und die Innovationskraft Deutschlands sichtbar und erlebbar machen. Als Preisträger ist die Social Entrepreneurship Akademie im Jahr 2012 Botschafter für das Land der Ideen und repräsentiert das Innovationspotenzial Deutschlands. “Ausgewählte Orte” im Land der Ideen sind dabei nicht Orte im geographischen oder politischen Sinn. Ein “Ausgewählter Ort” im Land der Ideen findet sich überall dort, wo zukunftsorientierte Ideen entwickelt, gefördert und aktiv umgesetzt werden. Auswahlkriterien für den Preis sind Zukunftsorientierung, Innovation und Umsetzungsstärke sowie Vorbildwirkung und Ansporn des jeweiligen Projekts.

Die Auszeichnung wird im Rahmen des “Act for Impact”-Wettbewerbsfinale verliehen, bei dem aus fünf Start-ups ein Siegerteam gekürt wurde. Act for Impact ist ein neues, das von der Vodafone Stiftung Deutschland und der Social Entrepreneurship Akademie initiiert wurde. Das Programm richtet sich an Gründerinnen und Gründer, die im Bereich Bildung und Integration mit dem Fokus auf Deutschland tätig sind. Der mit 40.000? dotierte Act for Impact Förderpreis ging an das Gründerteam “Tausche Bildung für Wohnen”. Junge Gründungen aus den Bereichen Bildung oder Integration können sich ab sofort unter www.seakademie.de für das neue Förderprogramm “Act for Impact” bewerben

Die Social Entrepreneurship Akademie wurde 2010 als Netzwerkorganisation der vier Münchner Hochschulen (Hochschule München, LMU München, TU München, Universität der Bundeswehr München) gegründet. Gründer sind die Leiter der ansässigen Entrepreneurship Center, während die TUM durch den Lehrstuhl für Entrepreneurial Finance, unterstützt durch die KfW-Bankengruppe, vertreten ist. Die Social Entrepreneurship Akademie bietet ein Qualifizierungsprogramm an, fördert gezielt soziale Gründungsprojekte und möchte den Aufbau eines breiten Netzwerks zur Verankerung des Themas Social Entrepreneurship in der Gesellschaft vorantreiben. Förderer sind u.a. Falk F. Strascheg und Bernd Wendeln, die BMW Stiftung Herbert Quandt, BonVenture, die Vodafone Stiftung sowie der Stifterverband der Deutschen Wissenschaft. Weitere Informationen finden Sie unter www.seakademie.de

Das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme im Bereich Entrepreneurship, erforscht und fördert Innovationsprozesse und die Entwicklung von unternehmerischen Persönlichkeiten. Das SCE unterstützt Gründungen aus der Wissenschaft und begleitet junge Unternehmen von der Ideenentwicklung bis zur marktfähigen Innovation. Damit trägt es zu einer aktiven Zukunftsgestaltung unserer Gesellschaft und zur Etablierung einer umfassenden Gründungskultur bei. Das Center ist 2002 von der Falk F. Strascheg Stiftung als An-Institut der Hochschule München gegründet worden. Im Juli 2011 wurden das SCE und die Hochschule München eine der drei ersten EXIST-Gründerhochschulen Deutschlands. Geschäftsführer ist Prof. Dr. Klaus Sailer. Weitere Informationen unter www.sce-web.de

Kommunikation PR:
SCE ? Strascheg Center for Entrepreneurship
Dirk Hoppe
Heßstr. 89
80797 München
089-550506-37
dirk-hoppe@sce-web.de

veröffentlicht von am 5. Jul 2012. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de