„So war das damals…“ 4. Schreibwerkstatt für Flüchtlinge und Vertriebene mit der freien Autorin Maria Eilers.





Bereits im Februar und März diesen Jahres trafen sich Vertriebene und Flüchtlinge im Tagungshaus St. Clemens in Hannover, um von der Heimat, von Flucht, Vertreibung, aber auch von dem Neubeginn im Bistum Hildesheim zu erzählen und unter Anleitung der freien Autorin Maria Eilers zu schreiben.

Am 18. April findet nun die vierte und letzte Schreibwerkstatt im Rahmen von „1200 Jahre Bistum Hildesheim“ statt. Eine Veranstaltung, zu der sowohl Schreib-Neugierige, als auch Schreiberfahrene, gerne auch Neueinsteiger eingeladen sind, die auf Flucht und Vertreibung zurück schauen und Lust zum Erzählen, Zuhören, Schreiben und Vorlesen von autobiographischen Texten unter dem Titel „So war das damals“ haben.

Der Schreibworkshop geht von 10 bis 16 Uhr. Interessierte melden sich bei dem Pastoralreferenten für das Regionaldekanat Hannover, Lorenz Kutschke, unter der Telefonnummer 0511-1640523. Die Teilnahmegebühr beträgt inklusive eines kleinen mitttäglichen Snacks 10 .

Maria Eilers lebt in Hannover. Sie konzipiert und schreibt im ganzen deutschsprachigen Raum Biographien, Lebenserinnerungen, Memoiren und LiebesBücher für Menschen aller Berufsgruppen. Für privat oder zur Veröffentlichung.

veröffentlicht von am 8. Apr 2015. gespeichert unter Literatur. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de