Sky präsentiert exklusiv den gefeierten HBO-Film „The Tale – Die Erinnerung“ mit Laura Dern (FOTO)





– Sky Cinema HD zeigt das Drama „The Tale – Die Erinnerung“
exklusiv ab 17. August – auch mit Streamingdienst Sky Ticket
– Starbesetzte TV-Premiere mit Laura Dern („Star Wars: Die letzten
Jedi“), Ellen Burstyn („Der Exorzist“) und Jason Ritter („Mit
besten Absichten“)
– Nominiert für zwei Primetime Emmy Awards

Unterföhring, 14. August 2018 – Wieder präsentiert HBO einen
einzigartigen Film: „The Tale – Die Erinnerung“ ist ein Drama um eine
New Yorker Dokumentarfilmerin und Professorin, die sich an einen
Sommer in ihrer Jugend zurückerinnert und dabei entdeckt, dass sie
damals missbraucht wurde. Mit der mehrfach für den Oscar nominierten
Laura Dern in der Hauptrolle hat das Spielfilmdebüt der ebenfalls
bereits für den Oscar nominierten Dokumentarfilmerin Jennifer Fox auf
vielen Festivals für Furore gesorgt und ist für zwei Primetime Emmys
nominiert. „The Tale – Die Erinnerung“ startet exklusiv an diesem
Freitag, den 17. August, auf Sky Cinema und ist auch auf Abruf und
über den monatlich kündbaren Streamingdienst Sky Ticket verfügbar.

Über „The Tale – Die Erinnerung“:

Die Dokumentarfilmerin und Professorin Jennifer (Laura Dern) ist
in ihren späten 40ern, als ihre Mutter Nettie (Ellen Burstyn) sie mit
einer Geschichte konfrontiert, die sie gerade beim Aufräumen entdeckt
hat. Die Geschichte, die Jennifer im Alter von 13 Jahren selbst
aufgeschrieben hat, handelt von einer Beziehung der 13-Jährigen mit
einem älteren Mann. Jennifer meint sich an die Zeit erinnern zu
können und daran, dass sie damals schon ein reifes Mädchen gewesen
sei. Jedoch zeigen Fotos aus der Zeit ein anderes Bild: Jennifer
wirkt darauf noch wie ein Kind. Verwirrt macht sich die Erwachsene in
ihre Heimat auf, um ihre einstige Beziehung zum Lauftrainer Bill
(Jason Ritter) aufzuarbeiten. Dabei wird immer stärker offenbar, dass
sie damals missbraucht wurde.

Seit der Premiere des Films auf dem Sundance Film Festival im
Januar 2018 hat Jennifer Fox für ihr Drama viel Anerkennung und
Beifall bekommen. Ob beim Durban International Film Festival, wo „The
Tale“ den Preis für das beste Drehbuch und den besten Schnitt gewann,
oder beim Filmfest München: Überall feierten Zuschauer und Presse den
mutigen Film für seine ungeheure Kraft und zugleich feinfühlige
Sensibilität, mit der er sich des Themas Kindesmissbrauch annimmt.
Neben Laura Dern („Jurassic Park“) als erwachsener Jennifer brilliert
die Nachwuchsschauspielerin Isabelle Nélisse („Whitewash“) in der
Rolle der jungen Jennifer. Auch Oscarpreisträgerin Ellen Burstyn
(„Alice lebt hier nicht mehr“) spielt als alte Mutter einen wichtigen
Teil in dieser spannenden Geschichte um die Entdeckung einer
schmerzhaften Erinnerung. In weiteren Rollen sind Elizabeth Debicki
(„Guardians of the Galaxy Vol. 2“), Common („Die Unfassbaren – Now
You See Me“) und Jason Ritter („Freddy vs. Jason“) zu sehen.

US-Pressestimmen:

The Guardian: „Ich möchte, dass mehr Menschen –The Tale– zu sehen
bekommen, weil es so ein innovativer, ehrlicher und wichtiger Film
ist. Es ist ein Meilenstein und Laura Dern ist absolut
außergewöhnlich“… „Es ist die Mutter aller #MeToo-Filme“

Village Voice: „–The Tale“ ist eine kraftvolle und scharfsichtige
Analyse von sexuellem Missbrauch und den stets wandernden eigenen
Erinnerungen.“

IndieWire: „Ein immenses, mutiges und wirklich Erdbeben-artiges
Selbstportrait, das sexuellen Missbrauch mit einem Grad an Feingefühl
und Menschlichkeit erkundet, der im aktuellen Diskurs oft fehlt.“

Los Angeles Times: „Es ist ein extrem guter Film. Kraftvoll, aber
auch sehr nuanciert und in keiner Weise sensationslüstern oder
ausbeuterisch.“

Facts:

Originaltitel: The Tale, Drama, USA 2018, 111 Min., Regie:
Jennifer Fox. Darsteller: Laura Dern, Isabelle Nélisse, Jason Ritter,
Elizabeth Debicki, Ellen Burstyn, Common, Frances Conroy, John Heard,
Laura Allen, Isabella Amara

Ausstrahlungstermin und Streamingstart:

Am Freitag, 17. August, 20.15 Uhr auf Sky Cinema HD und auf Abruf,
wahlweise auf Deutsch oder Englisch. Ebenfalls ab 17. August mit dem
monatlich kündbaren Streamingdienst Sky Ticket.

Das neue Sky

Das neue Sky stellt mit Sky Q und dem neuen Sky Ticket konsequent
die Wünsche der Zuschauer in den Mittelpunkt, sei es über neue und
verbesserte Produkte und Services für jeden Kunden, eine einfachere
und übersichtlichere Angebotsstruktur, die Einführung eines
Kundenbindungsprogramms, neue innovative Partnerschaften sowie
exklusiven Content für Sky Kunden.

Über Sky Deutschland:

Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von 2,3
Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den
führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus
Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Shows, Kinderprogrammen und
Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei
München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc.
Über 23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven
Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Juni
2018).

Pressekontakt:
Kontakt für Medien:
Thomas Schöffner
External Communications
Tel: 089/9958 6837
Thomas.Schoeffner@sky.de
www.facebook.de/SkyCinemaDE
www.instagram.de/SkyCinemaDE

Kontakt für Fotomaterial:
Margit Schulzke
Tel: 089/9958 6847
margit.schulzke@sky.de
DL-picture-management-operations@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 14. Aug 2018. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de