Seven.One Entertainment Group im Oktober 2020: mit aktueller und umfassender, gattungsübergreifender Studie zur Mediennutzung 2020 / die aktuellen Zahlen der Sender-Brand-Families





TV-, Radio-, Print- und Internet-Nutzung – der gerade erschienene “Media Activity Guide” fasst einzigartig das gattungsübergreifende Mediennutzungsverhalten der Deutschen und dessen Veränderungen in 2020 in einer kompakten Studie zusammen. Besonders spannend: Die Befragungen der insgesamt 3.002 Personen fanden im März 2020, während des letzten Lockdowns statt. Bemerkenswerte Erkenntnis: Dass die zunehmende Angebotsvielfalt im fragmentierten Bewegtbildmarkt sich auch auf die Fernsehnutzung auswirkt, ist hier sicher weniger überraschend. Jedoch ist die Reichweite von TV von dieser Entwicklung deutlich weniger berührt als die Verweildauer. Im Oktober verzeichnet zum Beispiel die Nettoreichweite ein Plus von 0,6 Prozentpunkten bei den 14- bis 49-Jährigen vs. Vorjahresmonat. Das bedeutet konkret, dass für die Zuschauer, auch für die jüngeren, TV immer noch das wichtigste Medium ist.

“Unsere linearen Angebote sind nach wie vor das Herzstück und Treiber unserer neu geschaffenen Content-Company und TV der Zuschauer liebste Mediengattung. Aber die Studie bestätigt auch, dass es immer wichtiger wird, die eigenen Inhalte omnipräsent anzubieten. Diese Entwicklung hat sich durch die Pandemie nicht verändert. Hier sind wir bereits heute mit der plattformübergreifenden Verlängerung unserer starken Marken gut aufgestellt und schaffen mit immer wirkungsvolleren AdTech-Tools auch in der digitalen Welt einen deutlichen Mehrwert für unsere Kunden. –The Masked Singer– ist hierfür ein aktuelles Beispiel”, fasst Wolfgang Link, ProSiebenSat.1 Vorstand und CEO Seven.One Entertainment Group, die Studie zusammen.

Betreiber der Studie ist die Seven.One Media, 2020 zum ersten Mal zusammen mit Discovery Deutschland als Lizenznehmer.

Starke Marken im Oktober – Die Brand Families der Seven.One Entertainment Group:

ProSieben gewinnt deutlich / Zweitbester Monat seit Juli 2019. Gewinner, Gewinner. ProSieben feiert im Oktober mit 9,5 Prozent den zweitbesten Marktanteil (Zuschauer 14-49 Jahre) seit Juli 2019. Der Sender legt mit +0,3 Prozentpunkten klar zum September 2020 und mit +0,3 Prozentpunkten zum Oktober 2019 zu. Dabei punktet der Sender mit seinen Eigenproduktionen – von “The Masked Singer”, über “Schlag den Star”, “The Voice of Germany” bis hin zu den Magazinen “taff” und “Galileo”. Ebenfalls sehr stark: die täglichen “ProSieben Spezial: Corona Update. Live.”-Ausgaben. ProSieben MAXX liegt dank herausragender Quoten für “ranNFL” mit 1,7 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) auf dem guten Niveau des Vorjahres. Auf seinen digitalen Plattformen punktet ProSieben überragend: Im Vergleich zum September steigt die Zahl der Video Views um mehr als 30 Prozent. Die digitale “The Masked Singer”-Fanwelt entpuppt sich als großer Erfolg: Allein zu Folge zwei gaben die Zuschauer zum Voting rund eine Million Stimmen ab. Neuer Rekord.

SAT.1 mit starkem Frühstücksfernsehen und erfolgreichem Ingo-Lenßen-Comeback Stark am Morgen, stark am Nachmittag: Das “SAT.1-Frühstücksfernsehen” punktet im Oktober mit einem Jahresbestwert (20,3 %, MA, Z. 14-49 J.). Ingo Lenßen kehrt erfolgreich in den SAT.1-Nachmittag zurück und begeistert mit “Lenßen übernimmt” sogar bis zu 15 Prozent der jungen Zuschauer (Z. 14-29 J.). Und die Erstausstrahlung von “Coco” räumt an Halloween mit 12,0 Prozent Marktanteil ab (Z. 14-49 J.). Insgesamt erreicht SAT.1 im Oktober 7,7 Prozent Marktanteil (Z. 14-49 J.) und wächst bei den Video Views auf den digitalen Plattformen um 14 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. SAT.1 GOLD freut sich über starke Werte für die Eigenproduktion “Ungelöst und unvergessen” mit Alexandra Rietz und schließt den Monat bei der 40- bis 64-jährigen Frauen mit soliden 2,9 Prozent ab (Z. 14-49 J.: 1,5 % MA). Im November feiert SAT.1 eine Weltpremiere mit internationalem Glanz: Michelle Hunziker präsentiert “Pretty in Plüsch – die schrägste Gesangsshow Deutschlands” ab Freitag, 27. November, vier Mal live um 20:15 Uhr.

Aktuell, relevant, mit Haltung: Kabel Eins setzt mit “Notaufnahme Live” erneut Zeichen Auch die zweite “Notaufnahme Live”-Übertragung beeindruckt die Zuschauer und sorgt für zahlreiche positive Reaktionen in den sozialen Medien. Aussage und Haltung der Sendung leisten einen wertvollen Beitrag für die aktuelle öffentliche Debatte. Neben dem Live-Factual-Format überzeugen im Oktober “Abenteuer Leben täglich” am Vorabend sowie Spielfilm-Klassiker wie “Vier Fäuste für ein Halleluja” und Peter Giesels “Achtung Abzocke” in der Prime Time mit guten Quoten. Dennoch schließt Kabel Eins den Monat mit enttäuschenden 4,4 Prozent Marktanteil ab. Kabel Eins Doku bleibt mit 0,9 Prozent stabil auf Vorjahresniveau. Im November feiern die “PS Perlen” ab dem 15.11. am Sonntagabend ihre Premiere bei Kabel Eins.

sixx wächst weiter auf den digitalen Plattformen – Dank des “Welpentrainers” Ein echter Multichannel-Erfolg! Die aktuell vierte Staffel von “Der Welpentrainer” beschert sixx im Oktober nicht nur im TV beste Quoten mit bis zu 3,8 Prozent (F. 14-39 J.), sondern legt auch digital mächtig zu: Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl der Video Views rund um den Tiercoach André Vogt um herausragende 92% gesteigert (Stand KW 43). Auch der frisch im Oktober gelaunchte Podcast wächst kontinuierlich. Insgesamt wächst sixx auf den digitalen Plattformen im Vergleich zum Vorjahresmonat um starke 72 Prozent. Im TV schließt sixx den Monat Oktober mit einem Marktanteil von 1,6 Prozent (F. 14-39 J. / Z. 14-49 J.: 1,1 % MA) ab.

Der “Media Activity Guide” ist als pdf im Download unter: www.mediaactivityguide.de abrufbar.

Weitere Meldungen und News der Seven.One Entertainment Group finden Sie auf unserer Presselounge unter presse.seven.one.

Quelle TV: Basis: Marktstandard TV | AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Media Insights & Analytics; Business Intelligence. Erstellt: 01.11.2020 für den Zeitraum 01.10.-31.10.2020; vorläufig gewichtet: 28.10.-31.10.2020; Seher in Mio., mind. 1 Min konsekutive Nutzung; Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen – Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Quelle Digital: AGOF UU: Basis: 16+ | AGOF Daily Digital Facts | Erstellt: 28.10.2020 für den Zeitraum 01.10.-26.10.2020 und 2019; Video Views für den Zeitraum 01.10.-26.10. (YouTube.de bis 23.10.) für 2020 und 2019; Seven.One Entertainment Group | Business Intelligence

Pressekontakt:
Susanne Lang
Communications & PR
Strategy, Digital & Sales
phone: +49 (0) 89 95 07 – 1183
email: susanne.lang@seven.one

Seven.One Entertainment Group GmbH
Medienallee 7 – 85774 Unterföhring
www.Seven.One

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/148123/4750305
OTS: Seven.One Entertainment Group

Original-Content von: Seven.One Entertainment Group, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 1. Nov 2020. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de