Sendeablauf für Dienstag, 18. März 2014 Tages-Tipp: Ab 20:15 Hitlers nützliche Idole (1/2& 2/2)





05:10

Frühling in Skandinavien Film von Claudia Buckenmaier, PHOENIX /
NDR/2013

05:20

Stumme Zeugen Alexandrias versunkene Schätze Film von Jane
Armstrong, ZDF/2001 Schatzsucher Franck Goddio, Frankreichs berühmter
Unterwasserarchäologe, ist bekannt durch seine sensationellen
Antikenfunde im Hafenbecken von Alexandria. Erst kürzlich sorgte er
wieder für neue Schlagzeilen. Der spektakuläre Fund der riesigen
Granit-Stele von Herakleion reiht sich ein in die Kette grandioser
Entdeckungen in den Gewässern vor der Küste Ägyptens. Zu diesen
gehört auch der legendäre Palast der letzten ptolemäischen
Herrscherin Kleopatra. Nun steht Goddio vor einem neuen Eroberungszug
in die Welt untergegangener Kulturen. Ein Geheimnis gilt es zu
lüften: Weshalb versanken die königlichen Stadtteile des prachtvollen
Alexandria im Meer?

06:00

Weihrauch für den Pharao Aufbruch nach Punt Film von Peter
Reichelt und Tamara Spitzing, ZDF/2008 Wo lag das sagenhafte Land
Punt, die Weihrauchquelle der Pharaonen? Eine spektakuläre Grabung in
Oberägypten rückt die Frage, die Experten seit Generationen
beschäftigt, erneut in den Fokus wissenschaftlicher Betrachtung. Der
Film begleitet die Archäologen, Historiker und Naturwissenschaftler
auf der Suche nach Punt und beleuchtet einen Mythos, der die
Geschichte Ägyptens überlebte. (VPS 06:00)

06:45

Atlantis – Der versunkene Kontinent Film von Jane Armstrong,
PHOENIX / Discovery/1998 Ein paradiesisches Inselreich soll vor
12.000 Jahren im Atlantischen Ozean gelegen haben. Sein Name:
Atlantis. Der mächtige Staat war bedeutender als der Norden Afrikas
und Kleinasien zusammen, heißt es. Das Königreich verfügte über
Bodenschätze, eine ertragreiche Landwirtschaft und einen gigantischen
Militärapparat. Doch plötzlich versank das prosperierende Gemeinwesen
über Nacht im Meer. (VPS 06:45)

07:30

Auf den Spuren genialer Forscher und Erfinder (HD) 1/2: Das
unsichtbare Netz Film von Axel Engstfeld, ZDF/2011 Radio hören, mobil
telefonieren und mit WLAN im Netz surfen – heute ist für uns die
Funktechnik alltäglich. Vorangetrieben hatte die drahtlose Telegrafie
Anfang des 20. Jahrhunderts der junge Italiener Guglielmo Marconi –
vor allem für den Schiffsverkehr: Ohne Funk waren in Not geratene
Seeleute damals auf sich allein gestellt. Das wollte der Tüftler
ändern.

08:15

Auf den Spuren genialer Forscher und Erfinder (HD) 2/2: Die Jagd
nach dem Urmeter Film von Axel Engstfeld, ZDF/2011 Sie setzten dem
Chaos aus unterschiedlichen Maßeinheiten ein Ende: Die zwei
Astronomen Jean-Baptiste Delambre und Pierre Méchain berechneten Ende
des 18. Jahrhunderts den Urmeter, das neue Maß aller Dinge. Doch sie
gerieten in die Wirren der Französischen Revolution.

09:00

Vor Ort: Aktuelles

09:10

Bon(n)Jour mit Börse

09:50

Urteilsverkündung des Bundesverfassungsgerichts zum Europäischen
Stabilitätsmechanismus Bundesverfassungsgericht zum
Euro-Rettungsschirm ESM und Fiskalpakt Karlsruhe (VPS 17.03.2014
09:00)

10:00

Urteilsverkündung des Bundesverfassungsgerichts zum ESM Karlsruhe
(VPS 17.03.2014 09:00)

12:00

Die Welt im Schuldensumpf / Thema (VPS 17.03.2014 12:00)

13:15

Mitten im Leben? (HD) Der lange Weg zur Inklusion Film von
Elisabeth zu Eulenburg, Ramona Sirch, ZDF / 3sat/2014 (VPS 17.03.2014
13:15)

14:00

Vor Ort: Aktuelles (VPS 17.03.2014 14:00)

14:00

Presseunterrichtung Bundeskanzlerin Angela Merkel, CDU und dem
Ministerpräsidenten der Portugiesischen Republik, Pedro Passos Berlin

14:50

Aktuelles zu den Fraktionssitzungen der Bundestags-Parteien (VPS
17.03.2014 14:00)

15:15

ZDF-History: Verschollen im Meer Rätsel um das Spionageflugzeug
DC-3 ZDFinfo/2014 (VPS 15:14)

16:00

Thema: Sicher Fliegen

17:15

Sein letzter Flug Film von Andreas Graf, HR/2012 41 Jahre lang ist
er geflogen und hat die ganze Welt gesehen: Jürgen Raps. Jetzt hat er
seinen letzten Flug: Frankfurt – San Francisco und zurück im A380.
Danach ist er in Rente. Noch kann er es sich gar nicht vorstellen.
Wie wird das werden, das letzte Mal über den Atlantik zu fliegen, das
letzte Mal wieder in Frankfurt aufsetzen?

17:45

Aktuelles zum Koalitionsausschuss

18:00

Ene mene muh und raus bist du… Wie Eltern um einen Kita-Platz
kämpfen Film von Sylvia Koschewski, MDR/2013

18:30

Auf den Spuren genialer Forscher und Erfinder (HD) 1/2: Das
unsichtbare Netz Film von Axel Engstfeld, ZDF/2011

19:15

Auf den Spuren genialer Forscher und Erfinder (HD) 2/2: Die Jagd
nach dem Urmeter Film von Axel Engstfeld, ZDF/2011

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Hitlers nützliche Idole 1/2: Heinz Rühmann – Der
Schauspieler Film von Michael Strauven, ZDF/2007 Es sei stets sein
Traum gewesen, den Clown zu spielen. Viel Spaß soll er aber nicht
verstanden haben – Hitlers erfolgreichster Unterhaltungskünstler,
Heinz Rühmann. Seine Karriere begann schon in den letzten Jahren der
Weimarer Republik. Als Hitler an die Macht kam, folgte der Durchbruch
des „kleinen Mannes“. Rühmann blieb, während andere Filmgrößen wie
Marlene Dietrich Deutschland konsequent den Rücken kehrten.

21:00

Tages-Tipp Hitlers nützliche Idole 2/2: Max Schmeling – Der Boxer
Film von Stefan Mausbach, Christian Deick, ZDF/2007 Er war Hitlers
„Vorzeigeathlet“: Deutschlands Boxlegende Max Schmeling. Kein anderer
Sportler war in den 30er Jahren so berühmt, beliebt und geachtet wie
der Weltmeister im Schwergewicht. Schmeling selbst bemühte sich um
Distanz zum Hitler-Regime. Der Film zeigt ihn und andere
Spitzensportler bei der schwierigen Gratwanderung zwischen
Opportunismus und Distanz.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Phoenix Runde Wer, wo, wie, warum? – Das Rätsel um Flug MH 370
Moderation: Pinar Atalay

23:00

Der Tag u.a.: Koalitionsausschuss Moderation: Constanze Abratzky

00:00

Phoenix Runde

00:45

Hitlers nützliche Idole 1/2: Heinz Rühmann – Der Schauspieler Film
von Michael Strauven, ZDF/2007 Es sei stets sein Traum gewesen, den
Clown zu spielen. Viel Spaß soll er aber nicht verstanden haben –
Hitlers erfolgreichster Unterhaltungskünstler, Heinz Rühmann. Seine
Karriere begann schon in den letzten Jahren der Weimarer Republik.
Als Hitler an die Macht kam, folgte der Durchbruch des „kleinen
Mannes“. Rühmann blieb, während andere Filmgrößen wie Marlene
Dietrich Deutschland konsequent den Rücken kehrten.

01:30

Hitlers nützliche Idole 2/2: Max Schmeling – Der Boxer Film von
Stefan Mausbach, Christian Deick, ZDF/2007 Er war Hitlers
„Vorzeigeathlet“: Deutschlands Boxlegende Max Schmeling. Kein anderer
Sportler war in den 30er Jahren so berühmt, beliebt und geachtet wie
der Weltmeister im Schwergewicht. Schmeling selbst bemühte sich um
Distanz zum Hitler-Regime. Der Film zeigt ihn und andere
Spitzensportler bei der schwierigen Gratwanderung zwischen
Opportunismus und Distanz.

02:15

Obdachlos: Wenn das Leben entgleist Film von Holger Baars, RB/2012
Ein Augenblick tiefer Traurigkeit und Verzweiflung: Nach zwei Jahren
auf der Straße trifft der 32jährige Obdachlose, den alle nur „Bommel“
nennen, seinen früheren Arbeitgeber wieder. Bommel hat dem Reporter
zeigen wollen, wo er einst sein Geld verdient hat. Jetzt, da er vor
der Spedition steht und seinem alten Chef begegnet, kommt alles
wieder hoch: der Absturz aus dem bürgerlichen Leben in ein Leben als
Penner unter einer Bremer Hochstraße. Die Dokumentation zeigt
Schicksale, die mit Lebens-Pech und persönlichem Versagen eigentlich
jedem von uns passieren könnten.

03:00

Toros Von Menschen, Stieren und Kämpfen Film von Jörg Rheinländer,
ARD-Studio Madrid, PHOENIX / HR/2014 Der Stierkampf und Spanien sind
untrennbar verbunden. Die Corrida ist ein Teil der Kultur des Landes.
Allen Appellen der Tierschützer zum Trotz hat das spanische Parlament
im vergangenen Jahr den Stierkampf zu einem „immateriellen Kulturgut“
erklärt. Damit wird die Corrida zum ersten Mal in der Geschichte
gesetzlich anerkannt und einem besonderen Schutz unterstellt. Aber
was ist es, das bis heute ihre Faszination ausmacht? Was packt einen
emotional, selbst wenn man als vernunftbegabter Mensch das blutige
Ende des Kampfes eigentlich nicht gutheißen kann?

03:45

ZDF-History: Die großen Verführer ZDF/2013

04:30

Historische Ereignisse Vor 60. Jahren: Sowjetischer Geheimdienst
KGB gegründet (13.03.1954)

Pressekontakt:
phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

veröffentlicht von am 17. Mrz 2014. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de