Selten und stark bedroht – National Geographic präsentiert den preisgekrönten Dokumentarfilm “Sea of Shadows” am 2. Mai (FOTO)





– Neuer Dokumentarfilm über den Kampf gegen rücksichtslose Wilderer im Golf von Kalifornien – Inszeniert vom preisgekrönten, österreichischen Regisseur Richard Ladkani (“The Ivory Game”) – Leonardo DiCaprio fungierte als Executive Producer – Gewinner des Audience Award Sundance Film Festival 2019 als “Best Documentary”

Der Vaquita steht kurz vor der Ausrottung, weniger als 30 der Schweinswale leben noch im Golf von Kalifornien. Der Grund für ihr Aussterben ist die rücksichtslose Jagd eines internationalen Verbrechersyndikats auf einen weiteren bedrohten Fisch, den Totoaba. Seine Schwimmblase gilt als das “Kokain des Meeres” und ist in China als vermeintliches Verjüngungsmittel heißt begehrt. Die Wilderer und ihre chinesischen Hintermänner sind bereit, für die wertvolle Beute alles Leben im Golf von Kalifornien zu opfern. Um möglichst viele Totoabas zu fangen, legen sie tödliche Kiemennetze aus, in denen sich alle Fische verfangen und schließlich verenden. Ihnen stellt sich eine Front entschlossener Umweltschützer entgegen, die eisern um jedes einzelne Leben kämpfen. Die von Terra Mater Factual Studios in Zusammenarbeit mit Appian Way, Malaika Pictures und The Wild Lens Collective produzierte Dokumentation wurde auf dem Sundance Festival 2019 mit dem Publikumspreis für die “Beste Dokumentation” ausgezeichnet. Als Executive Producer fungierte Leonardo DiCaprio. Der Hollywood Reporter urteilte “Ein aufregendes Abenteuer – gleichermaßen inspirierend und herzzerreißend”. Variety bezeichnete “Sea of Shadows” als “beunruhigenden Ökothriller”.

National Geographic zeigt den Dokumentarfilm “Sea of Shadows” des österreichischen Regisseurs Richard Ladkani (“The Ivory Game”) am 2. Mai um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere.

Über “Sea of Shadows”

Was passiert, wenn sich mexikanische Drogenkartelle mit der chinesischen Mafia zusammenschließen, um die Natur auszubeuten? Durch die gnadenlose Jagd auf den seltenen Schattenfisch Totoaba ist nicht nur dessen Existenz gefährdet. Die radikalen Fangmethoden der Wilderer bedrohen eines der schönsten Ökosysteme der Welt, das Jacques Cousteau einst das “Aquarium der Welt” nannte. Um die bevorstehende Umweltkatastrophe zu verhindern, hat die Vaquita Conservation and Rescue Mission unter der Leitung von Dr. Cynthia Smith und Dr. Lorenzo Rojas-Bracho eine beispiellose Rettungsaktion gestartet. Mit der Intensität und Geschwindigkeit eines Hollywood-Thrillers begleitet “Sea of Shadows” die dramatische Befreiungsaktion engagierter Wissenschaftler, Naturschützer, investigativer Journalisten und mutiger Undercover-Agenten. Sie alle setzen ihr Leben aufs Spiel, um die letzten verbliebenen Vaquitas zu retten und das rücksichtslose Verbrechersyndikat zur Strecke zu bringen.

Sendetermin:

– “Sea of Shadows” am 2. Mai um 21.00 Uhr als deutsche TV-Premiere auf National Geographic – Wahlweise im englischen Original oder der deutschen Synchronfassung – Im Anschluss auch über Sky Go, Sky On Demand, Sky Ticket, in der Megathek auf MagentaTV, UPC Schweiz sowie Vodafone Select und GigaTV on Demand verfügbar

Pressekontakt:

Rosario Sicali
PR & Kommunikation
Fox Networks Group Germany
Tel: +49 89 203049 121
rosario.sicali@fox.com

Bildanfragen: bildredaktion@fox.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/107804/4582712
OTS: National Geographic

Original-Content von: National Geographic, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 28. Apr 2020. gespeichert unter Fernsehen. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de