Schwäbische Zeitung: Mutlose Medienmacher – Kommentar





Die ARD-Verantwortlichen atmen nach Reinhold
Beckmanns Rückzug auf. Doch die Wurzeln des Talkproblems bleiben.
Ähnliche Themen, ähnliche Gäste und die altbekannten Gesichter
ermüden.

Statt sich an neue Formate politischer Kommunikation zu wagen,
setzt man auf die Comedy “Die Klugscheißer”. Dabei wäre es angesichts
wachsender Politikverdrossenheit Aufgabe der Öffentlich-Rechtlichen,
Innovatives auszuprobieren und auch auf die Gefahr des Scheiterns hin
zu experimentieren. So etwas lässt die ARD allenfalls auf ihren
Spartenkanälen zu, kaum ein solches Format oder Gesicht schafft es
ins Hauptprogramm. Das ist ein Fehler für einen Sender, der nicht
verstauben will und darf.

Pressekontakt:
Schwäbische Zeitung
Redaktion
Telefon: 0751/2955 1500
redaktion@schwaebische-zeitung.de

veröffentlicht von am 26. Mai 2013. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de