“Schlag den Star” erneut stärkste TV-Sendung am Samstag in der Prime Time





17. August 2014. “Schlag den Star” ist
abermals die Nummer eins in der Prime Time am Samstag: 18,6 Prozent
der 14- bis 49-jährigen Zuschauer sehen den Sieg von
Ausdauer-Sportler Joey Kelly gegen Spitzenkoch Steffen Henssler.
ProSieben ist in dieser Zielgruppe mit 12,0 Prozent Tagesmarktsieger
(RTL:11,4%; SAT.1: 10,2%). In der ProSieben-Relevanzzielgruppe (14-39
J.) erzielt Stefan Raabs Show hervorragende 23,9 Prozent Marktanteil.

Das Spieleprotokoll:

Spiel 1: KISSENSCHLACHT

Die Gegner stehen sich auf einem Balken gegenüber und bearbeiten
sich gegenseitig mit einem Kissen. Es gewinnt, wer den Gegner zuerst
sieben Mal vom Balken knüppelt. Das ist Joey Kelly.1:0.

Spiel 2: TRETAUTO

Mit dem Tretauto über einen Studioparcours: Wer strampelt
schneller? Marathonläufer Joey Kelly macht–s. 3:0.

Spiel 3: ENTFERNUNGEN

Stefan Raab nennt den Kontrahenten zwei Städte, sie müssen die
Entfernungen zwischen beiden schätzen. Da lohnen sich die Kilometer
im Tourbus mit der Kelly Family. Erneut Sieg für Joey Kelly. 6:0.

Spiel 4: GOALBALL

Auf einem Spielfeld im Studio werfen Kelly und Henssler mit
verbundenen Augen einen mit Glöckchen gefüllten Ball auf zwei Tore.
Und wieder gewinnt Kelly! 10:0.

Spiel 5: SPEEDCOURT

In einem Quadrat sind die Ziffern 1 bis 9 angebracht. Die
Kontrahenten erhalten eine zehnstellige Nummer, die sie in richtiger
Reihenfolge möglichst schnell ablaufen müssen. Wer ist schneller?
Steffen Henssler gewinnt sein erstes Spiel. Nur noch 10:5.

Spiel 6: LANGSAM RADFAHREN

Wer legt eine Studiostrecke auf einem Fahrrad – ohne abzusteigen –
langsamer zurück als sein Gegenüber? Joey Kelly erhöht auf 16:5.

Spiel 7: EISENBAHN

Eine Eisenbahn mit fünf Waggons tuckert Runde für Runde unter
einer mit einer Spirale verbundenen Röhre hindurch. Am Ende der
Spirale müssen Kelly und Henssler Bälle so platzieren, dass in jeden
Waggon eine Kugel rollt. Steffen Henssler zielt besser, kommt auf
16:12 heran.

Spiel 8: SCHWEBEBALL

Ein Styroporball tanzt mit Pustekraft auf einem Luftstrom über
einer Pfeife, muss so über eine Glaskante geblasen und auf der
anderen Seite wieder aufgefangen werden. Joey Kelly hat den ruhigeren
Atem und gewinnt das Duell der Champions mit 20:12.

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes
Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope /
ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research Erstellt: 17.08.2014
(vorläufig gewichtet: 16.08.2014)

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Michael Ostermeier Tel. +49 [89]
9507-1142 Michael.Ostermeier@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion

Susi Lindlbauer Tel. +49 [89] 9507-1182
Susanne.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

veröffentlicht von am 17. Aug 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de