Schade, schade. Samu Haber macht „The Voice of Germany“-Pause





Deutschlands „Lieblings-Finne“ nimmt sich
eine #TVOG-Auszeit. In der kommenden Staffel von „The Voice of
Germany“ wird Samu Haber nicht mehr als Coach am berühmten Buzzer
sitzen. Samu: „It–s been amazing four seasons at –The Voice– and I
feel super thankful for the whole ride. Especially since we finally
got the trophy home last year with Natia! Even though I know I will
miss the Voice circus like hell, I feel like taking some time off
from television now and spending more time on the other sides of the
sweet show business.“

ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann: „In der vergangen Staffel
konnte #TeamSamu den –The Voice—Pokal mit nach Hause nehmen. Und wie
heißt es so schön? Wenn es am schönsten ist, soll man… eine Pause
machen. Samu, du bist und bleibst ein fantastischer Coach für unsere
Talente und wirst immer ein Teil unserer großen „Voice“-Familie sein.
Wir halten dir deinen Stuhl frei.“

SAT.1-Geschäftsführer Kaspar Pflüger: „Samu hat mit seinem
außergewöhnlichen Charme und seinem Humor –The Voice of Germany– vier
Staffeln lang bereichert. Samu, wenn du eine Auszeit vom
Musik-Business brauchst, bist du jederzeit herzlich willkommen.“

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH

Kommunikation/PR Entertainment Tina Land Tel. +49 [89] 9507-1192
Tina.Land@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Susi Lindlbauer Tel. 030-3198-80822
Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: The Voice of Germany, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 19. Mai 2018. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de