Sarah Bosetti erhält Kabarettpreis Salzburger Stier / Internationaler Radiopreis für Kabarett wird im Mai 2020 in Köln verliehen





Die Berliner Autorin und Kabarettistin Sarah Bosetti wird mit dem
“Salzburger Stier” 2020 ausgezeichnet. Der Preis gilt als der “Radio-Oscar” für
deutschsprachiges Kabarett und wird gemeinsam von Radiosendern aus Deutschland,
Österreich, der Schweiz und Südtirol verliehen. Die Schweizer Jury kürte den
Satiriker Renato Kaiser; für Österreich gewann der Wiener Kabarettist Florian
Scheuba. Die Preisverleihung findet am 16. Mai 2020 im Deutschlandfunk in Köln
statt.

Alle Preisträger 2020 sind – neben ihren Bühnenprogrammen – regelmäßig auch im
Radio und Internet präsent. So schreibt die deutsche Preisträgerin Sarah Bosetti
Radiokolumnen für mehrere öffentlich-rechtliche Sender, produziert eigene
Videokolumnen und tourt mit ihrem Programm “Ich hab nichts gegen Frauen, du
Schlampe”. Innovative mediale Vielfalt und ein ganz eigener künstlerischer
Umgang mit gesellschaftlichen Reizthemen von Populismus bis Feminismus zeichne
Bosetti aus, befand die Jury.

Der österreichische Preisträger Florian Scheuba steht seit mehr als 30 Jahren
als Kabarettist, Schauspieler oder Moderator auf der Bühne. Seit fünf Jahren
macht er auch als Solo-Kabarettist in Österreich von sich reden. Der junge
Satiriker und Slam-Poet Renato Kaiser zählt zu den Aufsteigern der Schweizer
Kabarett-Szene, verspricht in seinem aktuellen Programm “Satire für Hirn und
Herz” und trifft nach Ansicht der Jury auch in Grenzbereichen der Satire immer
den richtigen Ton.

Die Verleihung des “Salzburger Stiers” im Deutschlandradio-Funkhaus Köln wird
ein Fest für Kabarettfans: Nach der Eröffnung am 15. Mai mit dem
Klavierkabarettisten Bodo Wartke präsentieren am 16. Mai die diesjährigen
“Stier”-Gewinner ihre Programme. Moderiert werden die beiden Abende von Martin
Zingsheim. Der Stier-Preisträger von 2016 ist darüber hinaus schon am 14. Mai
mit seiner politischen Radioshow “Zingsheim braucht Gesellschaft” zu erleben.

Mit dem “Salzburger Stier” werden jedes Jahr Preisträgerinnen und Preisträger
aus Deutschland, Österreich und der Schweiz geehrt. Die Auszeichnung ist mit
insgesamt 18.000 Euro dotiert und wird von den öffentlich-rechtlichen
Rundfunkanstalten BR, HR, MDR, NDR, SR, SWR, WDR und Deutschlandfunk, dem
österreichischen ORF, dem Schweizer SRF und RAI Südtirol getragen. Der einzige
internationale Radio-Kabarettpreis existiert seit mehr als 35 Jahren. Bis 1996
fand die Preisverleihung in Salzburg statt, seitdem richtet jedes Jahr eine
andere Sendeanstalt die Verleihung aus, die von vielen auch live übertragen
wird.

Mehr Informationen ab dem 4. November unter:
www.deutschlandfunk.de/salzburgerstier
www.salzburgerstier.org

Pressekontakt:
Tobias Franke-Polz
Deutschlandradio, Kommunikation und Marketing
Redakteur Presse

tobias.franke-polz@deutschlandradio.de
www.deutschlandradio.de/presse
Deutschlandradio
Hans-Rosenthal-Platz
10825 Berlin

Original-Content von: Deutschlandradio, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 4. Nov 2019. gespeichert unter Allgemein, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de