“Salzburg für Jedermann”: ARTE Concert beendet den Festspiel-Monat mit großem Erfolg





Den ganzen Monat August über begleitete ARTE Concert die 100. Salzburger Festspiele mit einem täglichen Streaming-Angebot im Netz. Mit der Übertragung des Liederabends mit Tenor Juan Diego Flórez und Pianist Vincenzo Scalera endete der erfolgreiche und in dieser Form beispiellose Festspiel-Monat auf ARTE Concert nun am 31. August 2020.

Insgesamt verzeichneten die 31 Übertragungen von den Salzburger Festspielen auf ARTE Concert mehr als 782.000 Videoabrufe. Größter Beliebtheit erfreuten sich die beiden Opernpremieren “Così fan tutte” von Christof Loy und unter der musikalischen Leitung von Joana Mallwitz (mit circa 113.000 Aufrufen) und Strauss– “Elektra”, inszeniert von Krzysztof Warlikowski und dirigiert von Franz Welser-Möst (mit circa 90.000 Aufrufen). Mit insgesamt mehr als 197.000 Aufrufen stießen auch Igor Levits Interpretationen von Beethovens Klaviersonaten, die dieser an acht Abenden darbot, auf großes Interesse. Darüber hinaus erfuhren etwa auch die Dokumentationen “Das große Welttheater – Salzburg und seine Festspiele” (mit circa 35.000 Aufrufen) und “Karajans Rosenkavalier 1960 in Salzburg – Sternstunden der Musik” (mit circa 23.000 Aufrufen) sowie der Arienabend mit Anna Netrebko und Yusif Eyvazov (mit circa 25.500 Aufrufen, Onlinestellung am 27. August) und das Barock-Konzert von Sonya Yoncheva (mit circa 22.000 Aufrufen, Onlinestellung am 14. August) großen Zuspruch seitens des Onlinepublikums.

Wolfgang Bergmann, Geschäftsführer von ARTE Deutschland und ARTE-Koordinator des ZDF, zeigt sich erfreut über die durchweg positive Resonanz des Projekts: ” Kompliment an die Salzburger Festspiele und alle Künstlerinnen und Künstler, die in ihrem hundertsten Jahr den schwierigen Zeiten getrotzt und sich damit das schönste Geburtstagsgeschenk selbst gemacht haben: daran zu erinnern wie schön und wichtig es ist, Musik auf höchstem Niveau live erleben zu dürfen. ARTE ist froh und ein bisschen stolz, im TV-Programm und darüber hinaus auf seinem Streaming-Portal ARTE Concert der reichweitenstärkste audiovisuelle Multiplikator dieses Festivals in Europa sein zu dürfen. Mit über 30 Konzertübertragungen haben wir alle Rekorde gebrochen und ein Riesenpublikum erreicht und bewiesen, dass ARTE Concert das Potenzial hat, zur zentralen europäischen Musikplattform zu werden. Dank auch an unseren Produzenten UNITEL für gute, sichere Zusammenarbeit! “

Insgesamt haben im Monat August mehr als 3,8 Millionen Menschen die Möglichkeit in Anspruch genommen, die Salzburger Festspiele über die diversen Kanäle von ARTE, dem ORF, 3sat und dem BR medial zu verfolgen.

ZuschauerInnen, die die Highlights der Festspiele auch im Nachhinein noch einmal erleben möchten, stehen derzeit alle Programme im Netz unter arte.tv/salzburg zur Verfügung, der Großteil davon bis November 2020.

Pressekontakt:

Irina Lehnert | irina.lehnert@arte.tv | +33 3 90 14 21 51
Romina Kunz | romina.kunz@arte.tv | +33 3 90 14 20 67

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/9021/4697015
OTS: ARTE G.E.I.E.

Original-Content von: ARTE G.E.I.E., übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 3. Sep 2020. gespeichert unter Fernsehen, Musik. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de