Rundfunkgenehmigung für Live-Übertragungen von Prime Video in Europa





Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat der Amazon Digital Germany GmbH in seiner heutigen Sitzung eine Genehmigung zur Verbreitung mehrerer für den Empfang ausschließlich in anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union bestimmter Spartenprogramme erteilt. Die Amazon Digital Germany GmbH beschäftigt an ihrem Hauptsitz in München ein Team, das an diesem Angebot arbeitet.

Inhaltlicher Fokus soll insgesamt die Live-Übertragung von Sportereignissen als Teil des Streaming-Angebots Amazon Prime Video sein, zunächst vor allem einige Tennis-Matches der French Open in Frankreich und einige Spiele der Champions League in Italien. Der Medienrat hat der Amazon Digital Germany GmbH aufgegeben, die konkreten Inhalte der länderspezifischen Spartenprogramme rechtzeitig mitzuteilen.

Siegfried Schneider, Präsident der BLM: „Die Rundfunkgenehmigung der Landeszentrale für Live-Übertragungen von Prime Video in Europa und die Etablierung der Landeshauptstadt München als Hauptsitz der redaktionellen Entscheidungen in der EU bestätigen einmal mehr die Attraktivität des Medienstandorts Bayern.“

Informationen zu allen Ergebnissen aus der Medienrats-Sitzung vom 25.03.2021 finden Sie hier (https://www.blm.de/infothek/medienratssitzungen/ergebnisse-8-amtsperiode-des-/28-sitzung-des-medienrats.cfm).

Pressekontakt:

Stefanie Reger
Pressesprecherin
Tel.: (089) 638 08-315
stefanie.reger@blm.de

Original-Content von: BLM Bayerische Landeszentrale für neue Medien, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 25. Mrz 2021. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de