RTL ist im Juni die klare Nummer eins bei den 14- bis 59-Jährigen Zuschauern





Mit einem Marktanteil von 13,3 Prozent lag RTL
Television im Juni bei den 14- bis 59-Jährigen Zuschauern klar vorn.
Damit platzierte sich der Sender 4,0 Prozentpunkte vor ProSieben (9,3
%), gefolgt von Sat.1 (9,0 %), ARD (7,9 %), ZDF (7,9 %) und VOX (7,4
%). Beim Gesamtpublikum landete RTL mit 10,8 Prozent
Monatsmarktanteil hinter der ARD (12,3 %) und dem ZDF (12,0 %).

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, VOX, n-tv, RTL
NITRO, SUPER RTL, RTL II) erreichten im Juni bei den 14- bis
59-Jährigen gemeinsam 30,2 Prozent Marktanteil und lagen damit 4,9
Prozentpunkte vor den Sendern von ProSiebenSat.1 (25,3 %).

Show: Neu im RTL-Programm starteten “Die Pool Champions – Promis
unter Wasser”: Die von Nazan Eckes und Marco Schreyl moderierte
Liveshow, in der sich Prominente in unterschiedlichen Disziplinen wie
Synchronschwimmen und Wasserspringen beweisen müssen, erreichte bis
zu 16,0 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen. Insgesamt
3,29 Millionen Zuschauer sahen “10 Jahre Die ultimative Chart Show –
Die erfolgreichste Single der deutschen Chartgeschichte”. Die
Jubiläumsausgabe aus Mallorca erreichte 20,0 Prozent Marktanteil bei
den 14- bis 59-Jährigen. Starke Einschaltquoten verzeichnete auch das
“Wer wird Millionär – Prominenten-Special” am 3. Juni: Insgesamt 6,82
Millionen Zuschauer (MA: 23,6 %) schalteten die Show mit Günther
Jauch ein. Bei den 14 – 59-Jährigen erreichte die Quizsendung, in der
die prominenten Kandidaten Kristina Schröder, Steffen Henssler, Olli
Dittrich und Olivia Jones für den guten Zweck spielten, sehr gute
21,3 Prozent Marktanteil.

Sport: 5,38 Millionen Zuschauer (MA: 16,1 %) schalteten am 9. Juni
in der Primetime die Liveübertragung des Formel-1-Rennens aus Kanada
ein. 16,3 Prozent der 14- bis 59-Jährigen Zuschauer sahen den dritten
Saisonsieg von Sebastian Vettel. 5,36 Millionen Zuschauer sahen am
30. Juni das Rennen aus Großbritannien. Der Marktanteil beim
Gesamtpublikum lag bei hervorragenden 35,5 Prozent, bei den 14- bis
59-Jährigen waren ebenfalls sehr starke 34,1 Prozent live bei RTL
dabei.

Fiction: Die US-Serie “Bones – Die Knochenjägerin” erreichte im
Juni bis zu 18,4 Prozent und “The Glades” bis zu 17,5 Prozent
Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen. Ebenfalls beliebt waren die
täglichen Serien bei RTL in der Zielgruppe: “Gute Zeiten, schlechte
Zeiten” erreichte bis zu 19,8 Prozent, “Unter uns” bis zu 19,6 und
“Alles was zählt” bis zu 16,4 Prozent Marktanteil (14 – 59).

Real Life: Die neue Dokumentation “Rach deckt auf!”, in der
Sternekoch Christian Rach über die Themen Ernährung, Einkauf und
Verbraucherschutz aufklärt, interessierte bis zu 3,26 Millionen
Zuschauer. In der Zielgruppe (14 – 59) waren bis zu 17,2 Prozent
dabei. Der Start neuer Folgen von “Versicherungsdetektive – Der
Wahrheit auf der Spur” erreichte 15,4 Prozent Marktanteil (14 – 59)
und die Spezialausgaben von “Bauer sucht Frau – Das Leben ist (k)ein
Ponyhof” sahen bis zu 14,9 Prozent der 14- bis 59-Jährigen.

Information: Dem Neustart “Team Wallraff – Reporter Undercover”
gelang ein starker Einstand im RTL-Programm: Insgesamt 3,66 Millionen
Zuschauer interessierte die Dokumentation, in der RTL-Reporterin Pia
Osterhaus mit versteckter Kamera und mit Unterstützung von
Enthüllungsjournalist Günter Wallraff über zum Teil untragbare
Arbeitsbedingungen in großen Hotels berichtete. Bei den 14- bis
59-Jährigen verzeichnete die Sendung 17,5 Prozent Marktanteil. Die
14- bis 59-Jährigen Zuschauer informierten sich im Juni am liebsten
bei “RTL Aktuell”: Die RTL-Hauptnachrichtensendung erreichte im
Monatsschnitt 19,7 Prozent Marktanteil*. Bei den Gesamtzuschauern
landete “RTL Aktuell” mit 3,19 Millionen Zuschauern (MA: 17,9
Prozent) auf dem zweiten Platz hinter der “Tagesschau” im Ersten
(4,38 Mio. / 17,5 Prozent MA) und vor “heute” im ZDF (3,08 Mio. /
16,1 Prozent MA)*. Das “RTL Nachtjournal” schalteten im Schnitt 16,3
Prozent der 14- bis 59-jährigen Zuschauer ein*.

Am 2. Juni informierte RTL in “RTL Aktuell Spezial – Das
Jahrhunderhochwasser” im Rahmen einer Sonderprogrammierung über die
Lage in den Hochwassergebieten im Osten und Süden Deutschlands, die
auch in den aktuellen Nachrichten- und Magazinsendungen bei RTL
regelmäßig Thema war. Insgesamt 3,28 Millionen Zuschauer (MA 14 – 59:
18,1 %) sahen die Sendung. Weiter informierte RTL am 5. Juni zur
Primetime mit dem Special “Die Jahrhundertflut – Deutschland rückt
zusammen” über die aktuellen Entwicklungen. 2,57 Millionen Zuschauer
schalteten die von RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel moderierte
Sondersendung ein, der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen lag
bei 12,9 Prozent.

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung; Stand:
1.7.2013, 27. – 30.06.2013 vorläufig gewichtet. Bis zu = Höchster
Durchschnittswert einer Sendung. *Durchschnittswerte 01.06. –
30.06.2013 **Empfangsgebiet Explosiv = BRD gesamt ohne Kabel und
Terrestrik in Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen,
Hessen, NRW und Bayern.

Pressekontakt:
RTL Television GmbH
Konstantin von Stechow
Telefon: +49 221-45 67 42 39
Konstantin.vonStechow@rtl.de

veröffentlicht von am 1. Jul 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de