RTL im Juni auf Platz 1 bei jungen Zuschauern / Starkes erstes Halbjahr 2011





Auch im Juni 2011 war RTL mit 16,2 Prozent
Marktanteil unangefochtener Marktführer bei den jungen Zuschauern (14
– 49). Auf den Plätzen folgten ProSieben (12,5 %), Sat.1 (10,8 %) und
VOX (7,5 %). Beim Gesamtpublikum belegte RTL mit 12,5 Prozent
Marktanteil den zweiten Platz hinter der ARD (13,1 %) und vor dem ZDF
(12,0 %).

Bei den 20- bis 59-Jährigen lag RTL mit einem Marktanteil von 15,2
Prozent vor Sat.1 (11,0 %), ARD (9,2 %), ProSieben (9,0 %), ZDF (8,2
%) und VOX (7,5 %).

Die Sender der Mediengruppe RTL Deutschland (RTL, VOX, n-tv, SUPER
RTL, RTL II) erzielten im Juni gemeinsam 33,1 Prozent Marktanteil
beim jungen Publikum (14 – 49) und lagen damit klar vor den Sendern
von ProSiebenSat.1 (30,0 %).

Im ersten Halbjahr 2011 platzierte sich RTL mit 18,9 Prozent
Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen ganze 7,4 Prozentpunkte vor
der Konkurrenz. Mit großem Abstand folgten ProSieben (11,5 %), Sat.1
(10,6 %) und VOX (7,5 %). Auch beim Gesamtpublikum landete RTL mit
14,2 Prozent Marktanteil klar vorn, gefolgt von ARD (12,8 %) und ZDF
(12,4 %). Damit erreichte RTL bei Gesamtpublikum und jungen
Zuschauern die stärksten Halbjahrs-Marktanteile seit 2003.

Nicht nur auf der Rennstrecke, auch bei RTL war Sebastian Vettel
im Juni äußerst erfolgreich: Insgesamt 6,76 Millionen Zuschauer (MA:
34,2 %) verfolgten das spannende Rennen am 12. Juni in Montreal, bei
dem er den Sieg nur knapp verpasste. Beim jungen Publikum (14 – 49)
erzielte die Übertragung einen Marktanteil von 35,4 Prozent. Das
Formel-1-Rennen in Valencia am 26. Juni, bei dem sich der Weltmeister
wieder den ersten Platz sicherte, sahen insgesamt 6,35 Millionen
Zuschauer (MA: 38,3 %; MA 14 – 49: 34,7 %).

Insgesamt 5,57 Millionen Zuschauer schalteten „Bauer sucht Frau –
Die neuen Bauern“ mit Inka Bause ein. Bei den jungen Zuschauern (14 –
49) erreichte die Vorstellung der neuen Landwirte, die ab Herbst bei
RTL nach der großen Liebe suchen, gute 22 Prozent Marktanteil. Im
Juni neu im Programm bei RTL war „Mietprellern auf der Spur“: Die
Real-Life-Doku mit Vera Int-Veen konnte das junge Publikum auf Anhieb
überzeugen und erreichte einen Marktanteil von bis zu 20,6 Prozent
(14 – 49). Bis zu 5,71 Millionen Zuschauer schalteten „Vermisst“ mit
Julia Leischik ein, die neuen Folgen erzielten bei den 14- bis
49-Jährigen einen Marktanteil von bis zu 21,4 Prozent. Die Doku-Reihe
„Christopher Posch – Ich kämpfe für ihr Recht“ erreichte 18,6 Prozent
Marktanteil bei den jungen Zuschauern.

Der Nachmittag bescherte RTL auch im Juni hervorragende Quoten bei
den 14- bis 49-Jährigen: „Mitten im Leben“ kam auf bis zu 28,2
Prozent, „Verdachtsfälle“ auf bis zu 32,9 Prozent, „Familien im
Brennpunkt“ auf bis zu 34,4 Prozent, „Betrugsfälle“ auf bis zu 31,1
Prozent und „Die Schulermittler“ auf bis zu 26,3 Prozent Marktanteil.
„Die Trovatos – Detektive decken auf“ erzielte am Samstagnachmittag
bis zu 23,5 Prozent Marktanteil (14 – 49).

Sehr gute Quoten auch für „Die 25 spektakulärsten TV-Momente der
Welt“: Die Rankingshow mit Sonja Zietlow verbuchte bei den jungen
Zuschauern (14 – 49) einen Marktanteil von 19,4 Prozent. Das
Comedy-Bühnenprogramm „Bülent Ceylan Live! Ganz schön turbülent“
sahen 19,3 Prozent der 14- bis 49-Jährigen.

Die neue US-Serie „Royal Pains“ konnte im Juni mit bis zu 20
Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen punkten. Auch die
etablierten US-Serien waren erfolgreich: „CSI: Miami“ verbuchte bis
zu 19,5 Prozent, „CSI: Den Tätern auf der Spur“ bis zu 19,2 Prozent
und „Law & Order“ bis zu 20,4 Prozent Marktanteil (14 – 49). Der
Hollywood-Blockbuster „X-Men: Der letzte Widertand“ begeisterte die
Zuschauer und erzielte beim jungen Publikum (14 – 49) einen
Marktanteil von 19,3 Prozent.

Die RTL-Soaps sorgten auch im Juni wieder für sehr gute Quoten:
„Unter uns“ erreichte bis zu 20,4 Prozent, „Alles was zählt“ bis zu
19,3 Prozent und „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ bis zu 23,1 Prozent
Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Die jungen Zuschauer (14-49) informierten sich im Juni erneut
bevorzugt bei RTL: „Punkt 6“ (MA: 18,9 %), „Punkt 9“ (MA: 17,6 %),
„Punkt 12“ (MA: 24,5 %), „RTL Aktuell“ (MA: 18,2 %) und das „RTL
Nachtjournal“ (MA: 16,9 %) lagen alle vor den entsprechenden
Konkurrenz-Formaten*. Beim Gesamtpublikum belegte „RTL Aktuell“ mit
3,32 Millionen Zuschauern und 18 Prozent Marktanteil Platz 2 hinter
der „Tagesschau“ im Ersten (5,07 Mio. / 20,1 % MA) und lag damit vor
„heute“ im ZDF (3,04 Mio. / 15,4 % MA)*.

Die RTL-Magazinsendungen erreichten im Juni ebenfalls gute
Marktanteile bei den jungen Zuschauern (14 – 49): „RTL Explosiv“ mit
Janine Steeger erzielte im Schnitt 18,4 Prozent MA** und „Exclusiv –
Das Star-Magazin“ mit Frauke Ludowig sahen im Schnitt 16,5 Prozent
(14 – 49)*. Das „EXTRA Spezial – Jenke im Land der 200-Kilo-Frauen“
erzielte am 27. Juni sehr gute 22,3 Prozent Marktanteil bei den 14-
bis 49-Jährigen. „Extra – Das RTL Magazin“ mit Birgit Schrowange
schalteten bis zu 18,7 Prozent der 14- bis 49-Jährigen ein und „stern
TV“ mit Steffen Hallaschka erzielte bis zu 17,8 Prozent Marktanteil
(14 – 49).

Quelle: AGF / GfK / DAP TV Scope / RTL Medienforschung; Stand:
1.7.2011, 27. – 30.6.2011 vorläufig gewichtet. Bis zu = Höchster
Durchschnittswert einer Sendung. * Durchschnittswerte 1.-30.6.2011 **
Empfangsgebiet Explosiv = BRD gesamt ohne Kabel und Terrestrik in
Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen, Hessen, NRW und
Bayern.

Pressekontakt:
RTL Kommunikation
Konstantin von Stechow
E-Mail: konstantin.vonstechow@rtl.de
Tel: 0221-456 74239

veröffentlicht von am 1. Jul 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de