„Rote Rosen“: Jahresrekord zum Jubiläum / 1500. Folge erreichte gestern einen Marktanteil von 18,8%





Die Zuschauer im Ersten haben der ARD-Telenovela
„Rote Rosen“ pünktlich zum Jubiläum ein besonderes Geschenk bereitet.
Denn die 1500. Folge erreichte am gestrigen Dienstag mit 18,8 Prozent
den höchsten Marktanteil der Serie in diesem Jahr. 1,52 Millionen
Zuschauer sahen nach den Daten der GfK-Fernsehforschung die gestrige
Episode.

„Wir freuen uns, dass so viele Zuschauer die Serie mit großer
Treue verfolgen,“ so Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches
Fernsehen, „ein solcher Zuschauerzuspruch ist auch Beleg für die
Qualität dieser unterhaltsamen Telenovela.“

Seit dem 6. November 2006 ist die Serie „Rote Rosen“, die in
Kapiteln von jeweils 200 Folgen die Geschichte einer mutigen Frau in
den besten Jahren in den Mittelpunkt stellt, auf dem Bildschirm. Der
Rekordwert in sechseinhalb Jahren wurde mit einem Marktanteil von
20,1% am 19. April 2011 für Folge 1017 erzielt.

„Rote Rosen“ ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft
Lüneburg im Auftrag der ARD für Das Erste. Produzent ist Emmo
Lempert. Die Redaktion haben Angelika Paetow und Iris Kannenberg
(beide NDR).

„Rote Rosen“, montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten

Im Internet unter www.DasErste.de/roterosen

Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2887, E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

veröffentlicht von am 29. Mai 2013. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de