„Rosa Roth“ muss Polizisten-Mord aufklären / Samstagskrimi mit Iris Berben und Thomas Thieme





„Notwehr“ heißt die aktuelle Folge der
ZDF-Samstagskrimireihe „Rosa Roth“, die am 17. September 2011, 20.15
Uhr, im ZDF zu sehen ist. Ein Polizist ist ermordet worden, und er
ist für Rosa Roth (Iris Berben) und ihren Kollegen Körber (Thomas
Thieme) kein Unbekannter. Während der vergangenen Mai-Unruhen hatte
der Beamte einen zur autonomen Szene gehörenden Jugendlichen in
Notwehr erschossen. Könnte der Mord an dem Polizisten Titus Trescher
(Michael Wenninger) mit David Möllers Tod zusammenhängen?

Während sich Körber in der alternativen Szene umhört und seine
Kontakte spielen lässt, kümmert sich Rosa um Treschers Witwe und sein
unmittelbares Umfeld, zu dem neben Kaminski (Steffen Wink) und dessen
Freundin Betty Paul (Valerie Niehaus) auch die Kollegen auf dem
Revier gehören. Aber es gibt noch eine andere Spur. Von Davids
Eltern, die eine Vinothek betreiben, erfahren die beiden Ermittler,
dass Davids Schwester Miriam (Julia Dietze) seit dessen Tod
untergetaucht ist. Und auch sie hatte Rache geschworen.

Das Drehbuch für den Krimi schrieb Nina Grosse, Regie führte Carlo
Rola.

Fotos sind erhältlich über den ZDF-Bilderdienst, Telefon: 06131 –
70-16100, und über http://bilderdienst.zdf.de/presse/rosaroth

Pressekontakt:
ZDF-Pressestelle
Telefon: +49-6131-70-12121
Telefon: +49-6131-70-12120

veröffentlicht von am 14. Sep 2011. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de