Rick Astley exklusiv zu Gast bei rbb 88.8





Zum Start seines neuen Solo-Albums am kommenden
Freitag hat der Popstar im Kleinen Sendesaal des rbb am 11. Oktober
ein Exklusiv-Konzert nur für Hörer von rbb 88.8 gegeben „100 % Live“.
Die Aufzeichnung wird jetzt exklusiv am Donnerstag (24.10) – also
schon einen Tag vor Veröffentlichung des Albums- auf rbb 88.8 ab
19.15 Uhr ausgestrahlt. Bei einer Zeitreise in die 80iger und 90iger
präsentiert Rick Astley dabei seine größten Hits wie „Never gonna
give you up“, „Whenever you Need somebody“ und „Together forever“,
aber auch neue Songs wie „One of us“.  

Sein neues Album erscheint am 25. Oktober unter dem vielsagenden
Titel „The Best of me“.  

Im Bühneninterview verriet er, was das Beste an IHM sei: „Ich bin
ein guter Freund. Für meine Frau, meine Tochter und meine Freunde.
Meine Frau und ich sind schon sehr lange zusammen. Ich glaube, da
geht es mehr um Respekt und Freundschaft und dann kommt die Liebe
dazu. Wenn der Respekt weg ist, bringt auch die Liebe nichts!“  

Auf die Frage, wie er sich dabei fühlt, seine eigenen Videos von
früher anzusehen, verriet er „Ich fühle Terror, ich schwitze- es ist
die pure Peinlichkeit, wenn ich mir meine Videos von damals
anschaue…nicht wegen der Songs, aber wegen der Videos. Es ist
wirklich hart für mich, sie anzusehen..“.  

Früher hatte er einen expressiven 80iger Jahre Tanzstil auf der
Bühne, auch das hat sich geändert: „Ich tanze nicht, es sei denn, ich
bin ziemlich betrunken..Zum Teil, weil ich eine 27-jährige Tochter
habe, auf deren Gefühle ich Rücksicht nehmen muss. Väter überall auf
der Welt sollten vorsichtig sein, wenn sie tanzen- besonders, wenn
sie Töchter haben. Mein Tanzstil liegt zwischen John Travolta und
Euren schlimmsten Albträumen!“  

„Ich habe mich nie wie ein Popstar gefühlt“, gesteht er. „Ich habe
zwar Popsongs gemacht, die Hits geworden sind, aber ich war nie ein
Popstar. Manche Menschen sind geboren, um Pop- oder Rockstars zu
sein- Sie hatten dann Supermodel-Frauen, standen immer vor Super
Yachten und waren immer in der Karibik. Manche Menschen sind einfach
schon Popstars, auch wenn sie sich nur einen Café holen, und andere –
so wie ich- eben nicht!“  

Im Interview auf der Bühne wurde er gefragt, ob seine Haare heute
noch echt seien..“Alles ist echt! Die Farbe…okay, ein paar grauen
Haare sind schon dabei, aber nicht viel und auch die Fülle…Meine
Haare wachsen wie Kraut und Rüben, genau wie auch meine
Augenbrauen…, wenn ich die nicht stutzen lasse, sehe ich aus wie
ein Monster…und wer will das schon. Also gehe ich oft zum Friseur
und lasse mir die Haare schneiden und in Form bringen…That´s it!“  

Auf die Frage, was er eigentlich in all den Jahren seit seinen
großen Hits damals und dem Album jetzt getan hätte, antwortete er
„Ich hatte eine 2-jährige Tochter, um die ich mich kümmern wollte .
Ich brauchte einfach die Zeit für mich, um Kraft zu tanken und neue
Ideen zu bekommen. Es war schon ein kleines Burn-Out, das ich hatte.
Und nun bin ich wieder da…voller Energie, neuer Ideen und ganz viel
Power“.  

Und was erwartet uns auf seinem neuen Album? „Wir haben einen
brandneuen Song „One of us“ und 10 der alten Songs und es ist schon
komisch gewesen für mich, diese Songs nochmal anders
aufzunehmen….ich kenne sie ja schon über 30 Jahre. Das Album ist
ein kleinen Abenteuer- also, schon ein bisschen unheimlich, die Songs
zu verändern, aber die Originale sind auch drauf. Ich würde niemals
nur neue Versionen von alten Songs auf ein Album nehmen. Also von den
neueren Songs sind auch welche dabei und zwar solche, bei denen die
Leute nicht aufs Klo gehen, wenn wir live spielen. Das ist
erstaunlich, denn genau das passiert normalerweise. Wenn Du in einem
bestimmten Alter bist und einen neuen Song spielst, geht das Publikum
aufs Klo…und bei uns geht keiner, das ist cool!“  

rbb 88.8 sendet am Donnerstag, 24.10. den ganzen Tag über exklusiv
schon seine Songs vom Album, das erst am Freitag veröffentlicht wird.
Den kompletten Mitschnitt des Konzertes aus dem Kleinen Sendesaal von
rbb 88.8 „Rick Astley- 100% Live“ gibt es dann kompakt um 19.15 Uhr
auf rbb 88.8.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
rbb 88.8
Chef vom Dienst
Tel.: +49 (0)30 979 93-34 210
Fax: +49 (0)30 979 93-34 219
aktuell@rbb888.de
planung@rbb888.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 22. Okt 2019. gespeichert unter Musik, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de