Rheuma: Es kann jeden treffen





Das Buch „RHEUMA – Ein heimtückischer Wegbegleiter“ von Monika Clemens ist aus eigener Betroffenheit heraus entstanden.
Mit dieser Erkrankung ist das Leben nicht mehr so, wie es einst war. Es ist ein Leben mit Medikamenten, Nebenwirkungen und starken Schmerzen. Und es ist eine große Herausforderung, der sich Betroffene und ihre Angehörigen jeden Tag auf ein Neues stellen müssen.
In diesem engagierten Selbsthilfebuch befinden sich von der Autorin zusammengetragene Sachinformationen und Anleitungen zu folgenden wichtigen Themen:

Was ist Rheuma / Was ist eine „Autoimmunerkrankung“? / Erste Merkmale / Krankheitsbegriffe /Kleiner Krank-heits-Überblick / Vorbereitung auf den Arztbesuch / Ernährungs- Tipps / Wichtige Hilfsmittel für die Hände / Mobil bleiben / Muskelentspannung / Krankheitskontrollierte Medikamente / Biochemie / Nahrungsergänzungsmittel / Schnelle Hilfe / Gen „Twist 1“ / Veränderungen im Immunsystem / PMR / Po-lyarthritis / Fibromyalgie

Außerdem kommen zwei medizinische Rheuma – Fachleute zu Wort: Frau Dr. (H) med. Henriette Muraközy und Prof. Dr. med Jens Gert Kuipers. Herr Dr. Kuipers hat die Einleitung geschrieben, hier befasst er sich vor allem mit den wichtigsten Möglichkeiten, die es heute für Rheumapatienten gibt. Frau Dr. (H) med. Henriette Muraközy breitet einen bunten Fächer an Möglichkeiten aus in ihrem Artikel „Loving Medicine”, dabei spricht sie auch Themen wie Akkupunktur an und betont, wie wichtig Kreativität, Musik und die Liebe im Umgang miteinander und mit sich selber sind.
Bereichert wird dieses Buch ganz besonders durch zahlreiche Erfahrungsberichte von Betroffenen über ihr Leben mit dieser Erkrankung. Offen erzählen sie von Schmerzen, von Unverständnis, Enttäuschungen und quälenden Stunden, aber auch von Hoffnung und Zuversicht und lassen uns dadurch nicht nur teilhaben an ihrer Geschichte, sondern geben damit auch einen reichen Erfahrungsschatz weiter.
Dieses Buch gibt nicht nur wertvolle Informationen und Erfahrungen Betroffener weiter, sondern es spendet auch Mut und Zuversicht: „Lass diese oder irgendeine andere Krankheit nicht Dein Leben und Deine Gedanken beherrschen oder Dich vom Leben ablenken. Suche immer nach Lösungsmöglichkeiten. Sage Dir: ICH KANN!! Denn Du kannst alles, was Du willst. Manchmal sicher über Umwege, aber entscheidend sind Dein Ziel und das, was Du willst. Alles ist möglich.“
Die eigene Erkrankung, die Erfahrungen damit und das Leben mit ihr führten dazu, dass in Zusammenarbeit mit Medizinern und Betroffenen ein Buch für Betroffene und ihre Angehörige entstand, das Fakten und Erfahrungen Betroffener und Tipps zu einem gelungenen Selbsthilfebuch vereint.

veröffentlicht von am 4. Jul 2010. gespeichert unter Literatur, Sonstige. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de