Rheinische Post: “Traumschiff”-Serie von Kreuzfahrt-Unglück unberührt





Das Unglück des Kreuzfahrtschiffs “Costa
Concordia” vor der toskanischen Küste soll keine Folgen für die
ZDF-Serie “Das Traumschiff” haben. “Unterhaltung ist etwas anderes
als die Realität”, sagte der Erfinder und Produzent der Serie,
Wolfgang Rademann, der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post”
(Dienstagausgabe). Er selbst habe noch nie auf einem Schiff ein
mulmiges Gefühl gehabt, wohl aber “beim Fahren mit dem Auto zum
Hafen”. Dass nun in Anlehnung an den Serientitel oft vom
“Alptraumschiff” die Rede ist, stört Rademann wenig. “Das bin ich bei
jedem Schiffsunglück seit 30 Jahren gewohnt”, sagte er. Derzeit ist
Rademann bei Drehaufnahmen für eine Traumschiff-Folge im kommenden
Jahr in Singapur.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

veröffentlicht von am 17. Jan 2012. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de