Rheinische Post: Karl Lagerfeld sieht sich als „langweiligen Tugendpinsel“





Modeschöpfer Karl Lagerfeld (81) bezeichnet
sich als „langweiligen Tugendpinsel“, weil er bei seiner Arbeit sehr
organisiert sei. „Wenn ich Mode mache, vergesse ich, dass ich
Fotograf oder Filmemacher oder Verleger bin“, sagte Lagerfeld der in
Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). Er
mache alles selbst. „Das Gehirn ist wie ein Muskel, Appetit kommt
beim Essen und die Idee bei der Arbeit. Von zwei Wochen faul am
Strand rumliegen wird man nur dumm.“

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

veröffentlicht von am 5. Feb 2015. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de