Rheinische Post: Campino hält nicht viel von Martin Schulz





„Tote-Hosen“-Sänger Campino hält nicht viel vom
SPD-Vorsitzenden Martin Schulz. „Für die wirklich schwierigen Themen
ist dieser Mann nicht zu gebrauchen“, sagte er der „Rheinischen Post“
(Mittwochausgabe). Der 55-Jährige Punkrocker monierte, dass Schulz
„wie eine beleidigte Leberwurst“ bereits am verlorenen Wahlabend
kategorisch die Zusammenarbeit in einer Regierung ausgeschlossen
habe. „Eine Partei, die aber nicht wirklich mitmachen und regieren
will, die brauche ich auch nicht zu wählen“, so Campino weiter.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 18. Dez 2017. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de