Reptil auf dem Vormarsch: Starker Auftakt für „Weltall.Echse.Mensch“ im rbb Fernsehen





Eine steinalte, rauchende Echse hat am Freitagabend
die Zuschauerinnen und Zuschauer im rbb Fernsehen fasziniert. Die
neue Show „Weltall.Echse.Mensch“ mit der Echse, Puppenspieler Michael
Hatzius und Gästen verfolgten um 20.15 Uhr rund 190.000 Menschen in
der Region, das entspricht einem hervorragenden Marktanteil von 8,8
Prozent. Die zweite Ausgabe von „Weltall.Echse.Mensch“ sendet das rbb
Fernsehen am kommenden Freitag, 16. Mai, um 20.15 Uhr, dann mit dem
Kriminalbiologen Mark Benecke und Comedian Markus Krebs.

In der Comedy-Sendung überlässt der 31-jährige Berliner Hatzius
die Aufmerksamkeit ganz seinem Urvieh: Grantelig und unkorrekt
kommentiert das Reptil die Dinge des Lebens. Die erste Sendung
widmete sich dem Thema „Gesundheit“, Gäste in der Hörsaalruine der
Charité waren Joe Bausch, Gefängnisarzt im wahren Leben und als
Schauspieler Gerichtsmediziner im „Tatort“, sowie Chakall, ein Koch
mit Leidenschaft und Turban, den Fleisch gesund hält.

Die Sendung ist in der rbb-Mediathek abrufbar: http://mediathek.rb
b-online.de/rbb-fernsehen/weltall-echse-mensch/weltall-echse-mensch-1
?documentId=21252578

Pressekontakt:
rbb Presse & Information
Justus Demmer
justus.demmer (at) rbb-online.de

veröffentlicht von am 10. Mai 2014. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de