rbb-Inforadio: Evangelische Journalistenschule möglicherweise vor dem Aus





Die Evangelische Journalistenschule in Berlin steht
möglicherweise vor dem Aus.

Wie das Inforadio vom rbb am Donnerstag erfahren hat, will der Träger aus
Kostengründen auslaufende Stellen nicht mehr nachbesetzen. Das betreffe auch den
Schulleiter, der in rund zwei Jahren in Rente gehe. Der aktuelle Jahrgang soll
noch ausgebildet werden. Es soll aber keine neuen Ausschreibungen mehr geben.

Das Gemeinschaftswerk Evangelische Publizistik (GEP) als Träger erklärte auf
Anfrage von Inforadio, es gebe seit November ein “Restrukturierungsprogramm”.
Ziel sei, das bis 2024 sozialverträglich umzusetzen, sagte Geschäftsführer
Bollmann. Es sei noch offen, welche Stellen betroffen sind. Das werde in
Beratergremien diskutiert.

Die Evangelische Journalistenschule besteht seit 25 Jahren und wird von der
Evangelischen Kirche in Deutschland finanziert. Sie hat über 200 Volontärinnen
und Volontäre ausgebildet.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/51580/4519910
OTS: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 13. Feb 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung, Radio. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de