rbb-exklusiv: René Pollesch wird neuer Intendant der Berliner Volksbühne





Der Dramatiker und Regisseur René Pollesch wird
neuer Intendant der Berliner Volksbühne.

Das haben Inforadio und rbb24-Recherche heute erfahren. Die
Senatsverwaltung wollte die Personalie nicht bestätigen und verwies
auf eine Pressekonferenz am Mittwochvormittag.

Pollesch war seit 2001 als Autor und Regisseur an der Volksbühne
unter der Intendanz von Frank Castorf tätig. Zu seinen bekanntesten
Stücken zählt „Kill your Darlings“ von 2012. Von 2001 bis 2007
leitete er die kleine Spielstätte Prater der Volksbühne Berlin am
Rosa-Luxemburg-Platz.

Nach dem Vertragsende von Frank Castorf im Jahr 2017 hatte Chris
Dercon die Intendanz übernommen, der Vertrag wurde jedoch schon vor
Ablauf der ersten Spielzeit im April 2018 beendet. Seitdem leitet
Klaus Dörr das Haus am Rosa-Luxemburg-Platz als Interims-Intendant.

Pressekontakt:
Rundfunk Berlin-Brandenburg
Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

rbb24 Recherche
Masurenallee 8 – 14
14057 Berlin
Tel.: (030) 97 99 3-30333
Fax: (030) 97 99 3-30309
Mail: koordination@rbb-online.de
Internet: www.rbb-online.de

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 11. Jun 2019. gespeichert unter Allgemein. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de