Quotenstarker Dienstagabend für RTLZWEI-Sozialreportagen (FOTO)





– Um 20:15 Uhr: “Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern” mit 8,1 % MA (14-49 Jahre) und 19,5 % MA (14-29 Jahre) – Im Anschluss erfolgreich: “Hartz und herzlich” mit 6,4 % MA (14-49 Jahre) und 15,2 % MA (14-29 Jahre) – RTLZWEI-Tagesmarktanteil: 5,0 %

RTL ZWEI erreichte am gestrigen Dienstag zur besten Sendezeit sehr gute Werte. So erzielte “Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern” um 20:15 Uhr 8,1 % MA in der klassischen Zielgruppe der 14-49-Jährigen und 19,5 % MA bei den 14-29-Jährigen. Für die von der Good Times Fernsehproduktions GmbH produzierte Sozialreportage interessierten sich bis zu 1,14 Mio. Zuschauer gesamt.

Auch im Anschluss ab 22:15 Uhr blieb das Interesse für das RTL ZWEI -Programm erhalten : Die gestrige Folge “Hartz und herzlich – Das Winzler Viertel von Pirmasens (2)” erzielte 6,4 % MA (14-49 Jahre) in der werberelevanten Zielgruppe und 15,2 % bei den jungen Zuschauern (14-29-Jahre).

Insgesamt erzielte RTLZWEI einen Tagesmarktanteil von 5,0 %

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 11.08.2020, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:

RTLZWEI Programmkommunikation
089 – 64185 0
kommunikation@rtl2.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6605/4677053
OTS: RTLZWEI

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell

veröffentlicht von am 12. Aug 2020. gespeichert unter Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de