Quotenerfolg für „Frag doch mal die Maus“





Vorweihnachtliche Freude für Eckart von Hirschhausen
und die Maus: Die WDR-Familienshow „Frag doch mal die Maus“ im Ersten
war mit 15,5 Prozent Marktanteil und 4,86 Mio. Zuschauern die meist
gesehene Show am Samstagabend. Auch viele junge Zuschauer schalteten
am Samstagabend das Erste ein: „Frag doch mal die Maus“ lag mit 11,0
Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen deutlich über dem
Senderschnitt.

Kurz vor Weihnachten präsentierte Eckart von Hirschhausen
fragelustige Kinder, die die beiden prominenten Rateteams auf die
Probe stellten. Sternekoch Christian Rach mit Moderatorin Franziska
Schenk und Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandez hatte in einem
spannenden Finale die Nase vorn. Nur knapp geschlagen geben mussten
sich Star-Geiger David Garrett mit Comedian Bernhard Hoëcker und
Schauspielerin Wolke Hegenbarth („Alles Klara“).

„Frag doch mal die Maus“ ist eine Produktion des WDR in
Zusammenarbeit mit „Ansager & Schnipselmann“.

Redaktion: Karin Kuhn, Hilla Stadtbäumer (WDR)

Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Uwe-Jens Lindner
WDR Presse und Information
Telefon 0173-5469044
uwe-jens.lindner@wdr.de

veröffentlicht von am 23. Dez 2012. gespeichert unter Fernsehen, Medien/Unterhaltung. Sie können den Rückmeldungen dieser Meldung folgen durch RSS 2.0. Sie können eine Rückmeldung oder einen Trackback hinterlassen

Rückmeldung hinterlassen

Archiv

Bilder Galerie

Anmelden | Copyright by LayerMedia

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de